Tag: TecDoc

Weitere Updates für TMD-Friction-Onlinekatalog „Brakebook“

Weitere Updates für TMD-Friction-Onlinekatalog „Brakebook“

Mittwoch, 7. Juni 2017 | 0 Kommentare

Das auf Bremsen spezialisierte Unternehmen TMD Friction arbeitet weiter an einer beständigen Aktualisierung und Erweiterung seines Onlinekataloges „Brakebook“, der registrierten Kunden über kostenlose Apps für Android und iOS sowie unter www.brakebook.com zur Verfügung gestellt wird. Nachdem zuletzt vor allem am Thema Nutzerfreundlichkeit gearbeitet wurde durch Hinzufügen von Detailzeichnungen von den Bremskomponenten des Anbieters zu dem System, sollen jetzt noch weitere Funktionalitäten ergänzt worden sein, um Werkstätten/Kfz-Servicebetrieben bestmögliche Unterstützung bei ihrer Arbeit zu bieten. So gibt es demnach seit Neuestem auch optisch angepasste Darstellungen der Bremsscheiben in dem Onlinekatalog oder einen in das System integrierten sogenannten „User Guide“, der Anwendern im Fall des Falles Hilfestellung etwa rund um die Artikel-, Fahrzeug- oder Expertensuche bieten kann. „Unser Anspruch ist es, unsere Kunden bei der Fahrzeugreparatur bestmöglich zu unterstützen, indem wir ihnen alle wichtigen Informationen zu unseren Produkten schnell und unkompliziert an die Hand geben“, erklärt Patrick Baßiere, Category Manager bei TMD Friction. cm

Lesen Sie hier mehr

Strategische Zusammenarbeit von TecAlliance und DVSE

Strategische Zusammenarbeit von TecAlliance und DVSE

Mittwoch, 15. Februar 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Mit „Speed4Trade Connect“ in die digitale Zukunft des Kfz-Teilehandels

Mit „Speed4Trade Connect“ in die digitale Zukunft des Kfz-Teilehandels

Mittwoch, 7. Dezember 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Angebot an Kfz-Teilen im DBV-Onlineshop wird massiv ausgebaut

Angebot an Kfz-Teilen im DBV-Onlineshop wird massiv ausgebaut

Dienstag, 21. Juni 2016 | 0 Kommentare

Angekündigt hatte die DBV Würzburg GmbH den Einstieg in das Geschäft mit Kfz-Verschleiß- und -Ersatzteilen schon vor Langem, um in diesem Frühjahr dann mit der Aufnahme von Batterien und Ladegeräten ins Portfolio ihres Onlineshops unter https://shop.dbv.eu einen ersten Schritt in diese Richtung zu unternehmen. Ungeachtet der zwischenzeitlichen Übernahme durch Alcar folgt nun der nächste mit der Erweiterung des Angebotes um – wie man selbst sagt – „mehr als eine Million neuer Teile“. Die sollen ab sofort über den Webshop des Großhändlers verfügbar sein, und das auch noch bei einem gleichzeitig gestiegenen Bestellkomfort des Portals. Denn dank des TecDoc-Originalteilekataloges sorge die erweiterte Darstellung bei vielen Teilen für eine höhere Auswahlsicherheit im Bestellvorgang, so das Unternehmen. cm

Lesen Sie hier mehr

Schrader will „Leuchtturm im unruhigen Fahrwasser der RDKS-Welt“ sein

Schrader will „Leuchtturm im unruhigen Fahrwasser der RDKS-Welt“ sein

Mittwoch, 11. Mai 2016 | 0 Kommentare

Bei der bevorstehenden Reifenmesse in Essen will sich Schrader in Sachen Sensoren für Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) nicht nur als Marktführer in Bezug auf die Erstausrüstung präsentieren. Mit Blick auf Werkstätten als Zielgruppe im Ersatzgeschäft möchte das Unternehmen zugleich als eine Art „Leuchtturm im unruhigen Fahrwasser der RDKS-Welt“ wahrgenommen werden. Denn zur „Reifen 2016“ bringt man unter anderem ein neues RDKS-Programmiergerät mit, das eine einfache, bequeme und kostengünstige Programmierung von Sensoren bieten soll. Aber nicht nur Produkte werden bei der Messe im Fokus stehen, erklärt Markus Schmid, Head of Marketing Global Aftermarket bei Schrader. „Für uns zählt nicht das einzelne Produkt, sondern das Gesamtpaket. Wir wollen den Werkstätten Lösungen anbieten, welche den gesamten RDKS-Prozess abdecken: Schulung, Einbau, Programmierung, Service und Wartung“, sagt er. Zumal man im freien Ersatzteilgeschäft nach wie vor teilweise immer noch einen erheblichen Informationsmangel in Bezug auf RDKS beobachte, obwohl die Systeme in den USA schon 2007 verpflichtend eingeführt wurden und in Europa 2014. cm

Lesen Sie hier mehr

Gettygo hat Kfz-Teile für Zweiräder und Motorradkonfigurator integriert

Gettygo hat Kfz-Teile für Zweiräder und Motorradkonfigurator integriert

Mittwoch, 6. April 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Alligator bei TecDoc gelistet

Alligator bei TecDoc gelistet

Mittwoch, 16. Dezember 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Über 80 Lieferanten bieten 3,5 Millionen Kfz-Teile über Tyre24 an

Über 80 Lieferanten bieten 3,5 Millionen Kfz-Teile über Tyre24 an

Freitag, 12. Dezember 2014 | 0 Kommentare

War von den Tyre24-Plänen, auch Kfz-Verschleißteile über die gleichnamige eigene B2B-Plattform mit anzubieten, erstmals schon vor über einem Jahr zu hören und soll auch das zwischenzeitlich eingestellte Tuningmodul in diesem Bereich aufgegangen sein, so erweitern nach Unternehmensangaben jetzt bereits mehr als 80 Lieferanten aus ganz Europa mit 3,5 Millionen verschiedenen Kfz-Teilen im Gesamtwert von 8,7 Milliarden Euro das Angebot über die fast 1.000 Lieferanten aus den Bereichen Reifen, Räder und Werkstattzubehör hinaus. Dabei soll das Verschleißteilemodul genauso funktionieren, wie es die Händler seit Jahren von der Reifensuche bei Tyre24 gewohnt sind. Reifenhändler, Werkstätten, Autohäuser usw. können die Leistungen der diversen Teileanbieter hinsichtlich der von ihnen offerierten Artikel inklusive Preis, Lagerbestand und Lieferzeit über den Onlinemarktplatz vergleichen und sich dann für einen Anbieter entscheiden – wie bei Reifen, Rädern und anderem tritt Tyre24 nicht selbst als Verkäufer auf, sondern spielt mit seiner Plattform die Rolle des Vermittlers zwischen Angebot und Nachfrage. „Die Werkstatt hat in der Regel nicht die Möglichkeit, den Kontakt zu sehr vielen Lieferanten zu halten“, erklärt Michael Saitow, Geschäftsführer der Tyre24-Gruppe, den Vorteil, den er in dem Ersatzteilmodul sieht. Es bilde das gesamte Spektrum an Verschleiß- und Karosserieteilen für Pkw und Llkw ab und erhöhe damit die Flexibilität des Anwenders bei der Suche nach Ersatzteilen. cm

Lesen Sie hier mehr

Gettygo bietet jetzt schon 650.000 Kfz-Teile an

Gettygo bietet jetzt schon 650.000 Kfz-Teile an

Dienstag, 23. September 2014 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

TecAlliance wehrt sich erfolgreich gegen Datenklau

TecAlliance wehrt sich erfolgreich gegen Datenklau

Mittwoch, 10. September 2014 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr