Tag: Frank | Titz

Jürgen Titz ersetzt George Rietbergen als Goodyears Deutschland-Chef

Jürgen Titz ersetzt George Rietbergen als Goodyears Deutschland-Chef

Donnerstag, 28. Mai 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Jürgen Titz löst seinen Bruder Frank Titz in GDTG-Geschäftsführung ab

Jürgen Titz löst seinen Bruder Frank Titz in GDTG-Geschäftsführung ab

Donnerstag, 18. Dezember 2014 | 0 Kommentare

Jürgen Titz (42) wird ab Januar 2015 neuer Geschäftsbereichsleiter für das Consumer-Ersatzgeschäft in Deutschland, Österreich und der Schweiz. In dieser Funktion wird er gleichzeitig Mitglied der Geschäftsführung von Goodyear Dunlop Tires Germany, der George Rietbergen vorsitzt. Jürgen Titz löst damit seinen Bruder Frank Titz auf dieser Position ab. Der 51-Jährige wird künftig als General Manager die Goodyear-Organisation in Russland leiten, heißt es dazu in einer Mitteilung. In seiner neuen Funktion obliegt Jürgen Titz die Koordination sämtlicher Vertriebsaktivitäten im Ersatzgeschäft für Consumer-Reifen auf dem DACH-Markt.

Lesen Sie hier mehr

Inner- und außerhalb des BRV-Vorstandes positive Stimmen zur „Tire Cologne“

Inner- und außerhalb des BRV-Vorstandes positive Stimmen zur „Tire Cologne“

Montag, 25. August 2014 | 0 Kommentare

Schon bei Bekanntwerden, dass der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) in Bezug auf die „Reifen“ seine Zusammenarbeit mit der Messe Essen nach 2016 beenden und ab 2018 gemeinsam mit der Koelnmesse eine Konkurrenzmesse in Form der „Tire Cologne“ in Köln aufziehen will, hatte sich so mancher Branchenvertreter bereits positiv hinsichtlich dieser Entscheidung geäußert. Zwischenzeitlich sollen sich noch weitere Befürworter des Messestandortes Köln bzw. der Übernahme der ideellen und fachlichen BRV-Trägerschaft für die neue, vom 29. Mai bis zum 1. Juni 2018 und damit eine Woche vor der „Reifen 2018“ in Essen stattfindenden Messe zu Wort gemeldet haben: darunter verständlicherweise vor allem solche, die dem BRV-Vorstand angehören – aber nicht nur. cm

Lesen Sie hier mehr

Goodyear Dunlop mit etlichen Highlights in Essen

Goodyear Dunlop mit etlichen Highlights in Essen

Dienstag, 17. Juni 2014 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Knut Elberding neuer Bereichsleiter Sales Operations – Stefan Bodeit verlässt Goodyear Dunlop

Knut Elberding neuer Bereichsleiter Sales Operations – Stefan Bodeit verlässt Goodyear Dunlop

Donnerstag, 22. Mai 2014 | 1 Kommentar

Knut Elberding (42) leitet ab dem 1. Juni 2014 die Abteilung Sales Operations im Bereich Consumer-Ersatzgeschäft der Vertriebsorganisation von Goodyear Dunlop. In seiner neuen Funktion steuert er mit seinem Team die zentralen Vertriebsplanungsprozesse zur Absatz- und Verkaufsplanung und deren Erfolgskontrolle in den Märkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Elberding folgt auf Stefan Bodeit, der das Unternehmen verlässt, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu widmen.

Lesen Sie hier mehr

Alles auf Anfang – 2018 startet neue Reifenmesse „Tire Cologne“

Alles auf Anfang – 2018 startet neue Reifenmesse „Tire Cologne“

Donnerstag, 30. Januar 2014 | 1 Kommentar

Erst mochte man gar nicht so recht glauben, was das Onlineportal Der Westen der Funke-Mediengruppe (früher WAZ-Mediengruppe, WAZ = Westdeutsche Allgemeine Zeitung) Mitte/Ende Januar da als eines der ersten Medien berichtete: Da ein Bürgerentscheid – wenn auch mit knapper Mehrheit (50,4 Prozent) – den Ausbau der Messe Essen gekippt hat, werde die Reifenmesse, die seit 50 Jahren in der Ruhrmetropole beheimatet ist, nach Köln abwandern hieß es da. Wie sich zwischenzeitlich herausgestellt hat, stimmt das zum Teil – zum Teil aber auch nicht: Erstmals wird es 2018 zwar wirklich eine Messe namens „The Tire Cologne“ in Köln geben, aber so wie es derzeit aussieht wohl auch weiterhin eine „Reifen“ in Essen. christian.marx@reifenpresse.de

Lesen Sie hier mehr

Lehren aus „Lidl-Fall“ – Goodyear Dunlop setzt auf qualifizierte Reifenvermarkter

Lehren aus „Lidl-Fall“ – Goodyear Dunlop setzt auf qualifizierte Reifenvermarkter

Donnerstag, 23. Januar 2014 | 0 Kommentare

Nachdem zu Beginn der noch laufenden Wintersaison eine Lidl-Verkaufsaktion rund um M+S-Reifen über den Onlineshop des Lebensmitteldiscounters für Unruhe in der Branche gesorgt hatte, äußert sich mit Goodyear Dunlop nun einer der damals betroffenen Hersteller zu den daraus gewonnenen Erkenntnissen bzw. daraus abgeleiteten Lehren. Zwar hatte man Lidl bekanntlich nicht selbst mit Reifen für die Winterreifenaktion beliefert, doch dass Goodyear-Dunlop-Produkte bei einem Lebensmitteldiscounter zum Verkauf angeboten wurden, ging dem Reifenhersteller nichtsdestoweniger offenbar gehörig gegen den Strich. Als Anbieter von Qualitätsprodukten distanziere man sich ausdrücklich von einer solchen Vermarktungsform, bekräftigt Frank Titz, Director Consumer Replacement für die Region DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz) bei Goodyear Dunlop, in einem auch der NEUE REIFENZEITUNG vorliegenden Schreiben an die Adresse des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) daher noch einmal ausdrücklich. „Goodyear Dunlop wird auch in Zukunft an der ausschließlichen Vermarktung seiner Produkte über den qualifizierten Reifenfach- und Großhandel sowie über das Autohaus und qualifizierte Fachhandelsplattformen im Onlinebereich festhalten“, heißt es darin weiter. christian.marx@reifenpresse.de

Lesen Sie hier mehr

Was bleibt von der Causa Lidl – Viel Lärm um Nichts?

Was bleibt von der Causa Lidl – Viel Lärm um Nichts?

Freitag, 1. November 2013 | 0 Kommentare

Groß war der Aufschrei in der Branche, als die Handelskette Lidl Anfang Oktober auf ihrer Internetseite ein für Endverbraucher verlockendes Angebot in Sachen Reifen machte. Der BRV schaltete sich ein, mahnte vor der „Margengefährdung dieser Aktivität“ und fragte bei den „betroffenen Herstellern“ Goodyear und Hankook „Stellungnahmen“ an. Fast so, als wäre ein diplomatischer Zwischenfall ersten Ranges geschehen. Nun wurden die ‚Botschafter’ der Reifenhersteller quasi zum Rapport einbestellt. Nur, hat hier wirklich jemand falsch gehandelt? Ist dieser ‚jemand’ einem wie auch immer definierten Gemeinwohl der Reifenbranche verpflichtet? Und wieso ist der Aufschrei gerade jetzt dermaßen groß, tauchen doch immer wieder Reifenchargen auf Märkten auf, wo das schwarze Gold ansonsten eher selten versilbert wird.

Lesen Sie hier mehr

Neuer Leiter Marketing der D-A-CH-Organisation Goodyear Dunlop

Neuer Leiter Marketing der D-A-CH-Organisation Goodyear Dunlop

Dienstag, 9. April 2013 | 0 Kommentare

Michael Kohl (44) übernimmt zum 1. Juni 2013 die Leitung des Marketingbereichs der D-A-CH-Organisation bei Goodyear Dunlop. Als Director Marketing verantwortet er die Steuerung und Weiterentwicklung sämtlicher Marketingaktivitäten der Konzernmarken Goodyear, Dunlop, Fulda, Sava und Debica in Deutschland, Österreich und der Schweiz für das Geschäftsfeld Ersatzgeschäft Consumer-Reifen. Sein Aufgabengebiet umfasst hier die Bereiche Preispolitik, Brand- und Product-Management, Marktforschung sowie Marketingplanung und Marketing-Controlling. Kohl berichtet disziplinarisch an Frank Titz (49), Mitglied der Geschäftsführung der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH und Leiter des Geschäftsbereichs Ersatzgeschäft Consumer-Reifen für Deutschland, Österreich und die Schweiz (PBU Head Consumer Replacement D-A-CH). .

Lesen Sie hier mehr

Frühjahrstagung 2013 des Quick Reifendiscount am Nürburgring

Frühjahrstagung 2013 des Quick Reifendiscount am Nürburgring

Freitag, 8. Februar 2013 | 0 Kommentare

Unlängst trafen sich die mittlerweile sechzig Quick-Reifendiscount-Händler am Nürburgring, um gemeinsam die Strategie für das Jahr 2013 zu besprechen. Gerade weil 2012 für alle Beteiligten der Reifenbranche ein schwieriges Jahr war, gilt es, sich gut aufzustellen. Neben informativen Vorträgen und dem wichtigen Austausch untereinander gab es auch eine Hausmesse.

Lesen Sie hier mehr