Tag: Dr. Manfred | Ziegler

Wechsel in der MAHA-Geschäftsführung

Mittwoch, 14. November 2007 | 0 Kommentare

Wie „auto service praxis“ meldet, ist Manfred Ziegler als Geschäftsführer der MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG ausgeschieden. Gleichzeitig sei ASA-Präsident Klaus Burger in die Geschäftsführung berufen worden und zuständig für den Bereich Vertrieb. Geschäftsführer sind außerdem Inhaber Winfried Rauch und Engelbert Keseberg (Bereich Produktion). Ziegler war etwa zweieinhalb Jahre bei dem Unternehmen beschäftigt. Grund für die Personalie seien Meinungsverschiedenheiten über die Unternehmenszukunft gewesen, habe Burger gegenüber dem asp-Online-Dienst gesagt.

Lesen Sie hier mehr

Michael Krönig Geschäftsführer von TachoControl DATA

Michael Krönig Geschäftsführer von TachoControl DATA

Montag, 12. Februar 2007 | 0 Kommentare

Der bisherige Marketingleiter der MAHA Maschinenbau Haldenwang Michael Krönig hat die Geschäftsführung der TachoControl DATA GmbH mit Sitz in Göppingen übernommen. Die TachoControl DATA GmbH (kurz: TCD) ist eine Tochtergesellschaft der MAHA Maschinenbau Haldenwang GmbH & Co. KG und der Semmler GmbH. Das neu gegründete Unternehmen TCD wird durch die Herren Semmler und Krönig vertreten. Der Geschäftsführer der Muttergesellschaft MAHA, Dr. Manfred Ziegler, zieht sich nach der nun abgeschlossenen Startphase aus der Geschäftsleitung der TCD zurück.

Lesen Sie hier mehr

Knestel Elektronik steigt bei MAHA-AIP ein

Freitag, 26. Januar 2007 | 0 Kommentare

Die KE Knestel Elektronik GmbH beteiligt sich an der MAHA-AIP GmbH & Co. KG (Automotive Industry Products). KE gilt als ein Spezialist in der Mess- und Regeltechnik und arbeitet an Entwicklungen für den Maschinenbau und die Automobilindustrie. MAHA-AIP GmbH & Co. KG entwickelt Fahrzeugprüfstände für die Forschungs- und Entwicklungsbereiche der Automobilindustrie..

Lesen Sie hier mehr

MAHA rüstet prämiertes Autohaus in China aus

MAHA rüstet prämiertes Autohaus in China aus

Donnerstag, 4. Mai 2006 | 0 Kommentare

Kürzlich hat sich Volkswagen über den ersten Platz in der Kategorie „best car consuming environment“ freuen können. Das chinesische Internetportal www.sina.com.cn zeichnete das Volkswagencenter in Peking als schönstes Autohaus Chinas aus. Und MAHA Maschinenbau Haldenwang durfte sich zusammen mit VW über den Preis freuen: In den Betrieb, der die VW-Markenanforderungen in der Architektur und technischen Ausstattung umsetzt, konnte MAHA 48 Hebebühnen und zwei Rollenbremsprüfstände einbauen.

Lesen Sie hier mehr

MAHA-Automotive Industry Products GmbH & Co. KG gegründet

MAHA-Automotive Industry Products GmbH & Co. KG gegründet

Dienstag, 10. Januar 2006 | 0 Kommentare

Technologisch komplex ausgestatteten Prüfständen gehört in der Automobilindustrie die Zukunft. Seit acht Jahren unterhält der Werkstattausrüster MAHA in Haldenwang eigens für diesen Industriezweig einen Geschäftsbereich AIP (Automotive Industry Products), der seit Ende 2005 als eigenständiges Unternehmen in der Rechtsform einer GmbH & Co. KG auftritt und mehr als hundert Mitarbeiter beschäftigt.

Lesen Sie hier mehr

Maschinenbau Haldenwang besetzt Geschäftsleitung neu

Dienstag, 19. Juli 2005 | 0 Kommentare

Nachdem mit Dr. Manfred Ziegler bereits zum 1. Mai die Position des kaufmännischen Geschäftsführers bei MAHA (Maschinenbau Haldenwang) neu besetzt wurde, wird jetzt der langjährige bisherige Geschäftsführer Herbert Handke auf eigenen Wunsch das Unternehmen verlassen. Er will sich neuen Aufgaben zuwenden, wird dem Unternehmen allerdings noch für Sonderaufgaben zur Verfügung stehen. MAHA-Inhaber Winfried Rauch hat daher mit sofortiger Wirkung die Leitungsfunktionen für die Technik auf Engelbert Keseberg und für den Vertrieb auf Klaus Burger übertragen. Keseberg verantwortet seit drei Jahren die Abteilung Produktion, Burger war zuvor 14 Jahre als Exportvertriebschef bei MAHA tätig. „Wir stehen vor großen Herausforderungen. In unserer Branche herrscht ein großer Verdrängungswettbewerb. Diesem stellen wir uns mit unseren Produkten und wollen unsere Rolle auf dem nationalen wie internationalen Markt als Premiumhersteller mit innovativen Produkten auch verteidigen“, sagt Winfried Rauch.

Lesen Sie hier mehr

Restrukturierung der MAHA Group

Montag, 2. Mai 2005 | 0 Kommentare

Die MAHA Group (Maschinenbau Haldenwang) konnte mit inzwischen mehr als tausend Mitarbeitern weltweit während der letzten fünf Jahre ihren Konzernumsatz um mehr als das dreifache steigern. Das war möglich durch die Neuakquisition von Beteiligungen und Tochtergesellschaften wie auch durch inneres Wachstum der inzwischen vielfältigen Geschäftsfelder. Mit dem Aufbau moderner ERP-Systeme sowie verschiedener Fertigungsoptimierungen wird eine erhebliche Sicherung der Qualität und des Leistungsspektrums verbunden sein.

Lesen Sie hier mehr