Tag: DBV Würzburg

DBV Würzburg bietet wieder ein Winter-Komplettrad

DBV Würzburg bietet wieder ein Winter-Komplettrad

Mittwoch, 18. Oktober 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Erweitertes Schmierstoffangebot beim Großhändler DBV

Erweitertes Schmierstoffangebot beim Großhändler DBV

Freitag, 23. Juni 2017 | 0 Kommentare

Der seit rund einem Jahr zur Alcar-Gruppe gehörende Großhändler DBV Würzburg hat sein Portfolio im Bereich Schmierstoffe weiter ausgebaut. Neu im Programm sind demnach die DBV-Gertriebeöle ATF-8G und 75W-90S sowie die beiden speziell für Benzin- und Dieselmotoren von Volvo formulierten Motorenöle 0W-20 und 0W-30 Volvo VCC. Alle Schmierstoffe sind je nach Bedarf in diversen Gebindegrößen von der Ein-Liter-Dose bis hin zum 60- bzw. 208-Liter-Fass im Onlineshop unter www.dbv.eu bestellbar, der laut dem Anbieter mit „günstigen Preisen und mit kurzen Lieferzeiten“ aufwarten kann. cm

Lesen Sie hier mehr

Individuelle Auswahl an Schmierstoffen für DBV-Kunden

Individuelle Auswahl an Schmierstoffen für DBV-Kunden

Dienstag, 21. März 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Auch in Sachen RDKS optimierter Tyre100-Komplettradkonfigurator

Mittwoch, 22. Februar 2017 | 0 Kommentare

Für die Sommersaison 2017 hat die CaMoDo Automotive AG den Komplettradkonfigurator ihrer Tyre100-Portale weiter optimiert. Darüber sollen die Kunden des Unternehmens auf das Angebot von mittlerweile mehr als 100 verschiedenen Aluräderherstellern bzw. -marken zugreifen können, wobei der Artikelbestand an Alufelgen die Marke von einer Million überschritten habe und der diesbezügliche Warenwert mit über zwei Milliarden Euro beziffert wird. Dank vieler Fahrzeug- und Felgenbilder und der Möglichkeit, eine Verkaufskalkulation zu hinterlegen, eigne sich der Konfigurator auch hervorragend für die Endkundenberatung, heißt es. „Das Verbauen von Reifendruckkontrollsystemen (RDKS) im Komplettrad ist mit nur wenigen Klicks erledigt. Lieferanten, bei denen der Einbau von Sensoren bei Kompletträdern möglich ist, werden mit einem RDKS-Symbol gekennzeichnet, sodass der Kunde dies bei seiner Auswahl direkt berücksichtigen kann. Über die Filterfunktion kann auch gezielt nach Lieferanten, die RDKS-Service anbieten, gesucht werden. Nach Auswahl des Fahrzeugs und der Felge wird dem Kunden außerdem das Messverfahren angezeigt. So weiß er direkt, ob das Fahrzeug einen RDKS-Sensor benötigt oder ob es sich um ein indirektes RDKS handelt“, erklärt Simone Esser, CaMoDo-Vertriebsleiterin für Deutschland und Österreich. cm

Lesen Sie hier mehr

Erweitertes Öl-/Schmierstoffsortiment im DBV-Onlineshop

Erweitertes Öl-/Schmierstoffsortiment im DBV-Onlineshop

Montag, 16. Januar 2017 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

DBV nimmt Exide-Starterbatterien in Lieferprogramm auf

DBV nimmt Exide-Starterbatterien in Lieferprogramm auf

Freitag, 2. Dezember 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Weniger das Wie als das Wo der „Reifen 2018“ ist schon sichtbar

Weniger das Wie als das Wo der „Reifen 2018“ ist schon sichtbar

Mittwoch, 14. September 2016 | 0 Kommentare

Wenn man dieser Tage durch die Ausstellungshallen der Automechanika in Frankfurt am Main wandelt, dann ist von einer Art „Revival“ der Reifenbranche bei der Messe nicht allzu viel zu spüren. Klar, die Werkstattausrüster und damit Anbieter von Reifenmontage- und -wuchtmaschinen zeigen wie eh und je eine starke Präsenz. Und ja, die Messe Frankfurt hat auch recht damit, dass Namen wie Continental, Goodyear oder Michelin vor Ort anzutreffen sind und mit Giti Tire tatsächlich sogar noch ein weiterer Reifenhersteller. Und sonst? Über die Werkstattausrüster hinaus sind noch paar weitere Branchenspieler bei der Messe vertreten wie unter anderem BBS, Borbet, CaMoDo/Tyre100, Cormeta, DBV, Hamaton, Tyremotive, Saitow AG/Tyre24, SCC Fahrzeugtechnik oder Schrader. Doch gemessen an der schier unglaublichen Zahl von über 4.800 Ausstellern in diesem Jahr und damit so vielen wie nie zuvor, fällt es doch ein wenig schwer sich vorzustellen, wie eine „Reifen 2018“ in zwei Jahren parallel bzw. „co-located“ als integraler Bestandteil der Automechanika aussehen könnte. Das Wo zu erahnen, ist da schon deutlich einfacher. Denn der Bau der neuen Halle 12, wo die bisher in Essen abgehaltene Reifenmesse in zwei Jahren ihre neue Heimat finden wird, ist schon in vollem Gange. Jedenfalls ist in Sachen Untergrund jede Menge Baustellenverkehr in der Grube zu beobachten. christian.marx@reifenpresse.de [caption id="attachment_121883" align="aligncenter" width="550"] Wo auf dem Messegelände in Frankfurt der Neubau entsteht, lässt sich inklusive des eingezeichneten Blickwinkels für obiges Foto dieser Skizze entnehmen[/caption]

Lesen Sie hier mehr

DBV Würzburg bietet das neue Komplettrad “DBV Easy” an

DBV Würzburg bietet das neue Komplettrad “DBV Easy” an

Mittwoch, 7. September 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

DBV legt RDKS-Aktionspakete auf

DBV legt RDKS-Aktionspakete auf

Dienstag, 9. August 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Angebot an Kfz-Teilen im DBV-Onlineshop wird massiv ausgebaut

Angebot an Kfz-Teilen im DBV-Onlineshop wird massiv ausgebaut

Dienstag, 21. Juni 2016 | 0 Kommentare

Angekündigt hatte die DBV Würzburg GmbH den Einstieg in das Geschäft mit Kfz-Verschleiß- und -Ersatzteilen schon vor Langem, um in diesem Frühjahr dann mit der Aufnahme von Batterien und Ladegeräten ins Portfolio ihres Onlineshops unter https://shop.dbv.eu einen ersten Schritt in diese Richtung zu unternehmen. Ungeachtet der zwischenzeitlichen Übernahme durch Alcar folgt nun der nächste mit der Erweiterung des Angebotes um – wie man selbst sagt – „mehr als eine Million neuer Teile“. Die sollen ab sofort über den Webshop des Großhändlers verfügbar sein, und das auch noch bei einem gleichzeitig gestiegenen Bestellkomfort des Portals. Denn dank des TecDoc-Originalteilekataloges sorge die erweiterte Darstellung bei vielen Teilen für eine höhere Auswahlsicherheit im Bestellvorgang, so das Unternehmen. cm

Lesen Sie hier mehr