Tag: Banner

Carbon-Additive sollen Banner-Batteriefamilie zu mehr Leistung verhelfen

Carbon-Additive sollen Banner-Batteriefamilie zu mehr Leistung verhelfen

Mittwoch, 31. August 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

CeMAT 2016: Banner zeigt erweitertes Select-Ladetechnik-Programm

CeMAT 2016: Banner zeigt erweitertes Select-Ladetechnik-Programm

Freitag, 8. April 2016 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Deutschlandvertrieb von Duracell-Starterbatterien ab August über Würth

Deutschlandvertrieb von Duracell-Starterbatterien ab August über Würth

Mittwoch, 15. Juli 2015 | 0 Kommentare

Werden bereits seit April 2013 europaweit Starterbatterien für Pkw und Nfz der Marke Duracell Automotive angeboten, so übernimmt Würth Deutschland diese Aufgabe im Kfz-Vertriebskanal seines Heimatlandes ab August exklusiv. Produziert werden sie in Lizenz von dem österreichischen Familienunternehmen Banner Batterien in dessen Werk in Linz-Leonding. „Wir freuen uns sehr über die exklusive Vertriebskooperation mit Banner Batterien/Duracell und werden unsere Nähe zum Kfz-Handwerk nutzen, um diese Topprodukte in großer Stückzahl zu verkaufen“, sagt Norbert Heckmann, Geschäftsführer der Adolf Würth GmbH & Co. KG. „Wir sind stolz auf die Exklusivrechte der weltweit bekanntesten Batteriemarke Duracell für Starterbatterien und haben bereits in vielen europäischen Ländern tolle Erfolge damit erzielt. Jetzt werden wir gemeinsam mit Würth auch den deutschen Markt erschließen“, ergänzt Günter Helmchen, Geschäftsführer der Banner Batterien Deutschland GmbH. cm [caption id="attachment_110045" align="aligncenter" width="480"] Wohl auch mit ein Verdienst des Duracell-Häschens: Laut einer von Banner Batterien in Auftrag gegebenen Studie vom August 2014 sollen mehr als 50 Prozent der dabei befragten deutschen Autofahrer angegeben haben, die Marke zu kennen, obwohl sie als Kfz-Starterbatterie bis dato in Deutschland nicht erhältlich war[/caption]

Lesen Sie hier mehr

Premio Schweiz führt Tuning-Katalog ein und ehrt Lieferanten

Premio Schweiz führt Tuning-Katalog ein und ehrt Lieferanten

Montag, 30. März 2015 | 0 Kommentare

Wollen Sie den ganzen Beitrag lesen? Dann melden Sie sich unten an oder abonnieren Sie hier!

Lesen Sie hier mehr

Umsatzrückgang für Banner Batterien

Freitag, 26. April 2013 | 0 Kommentare

Banner Batterien blickt eigenen Worten zufolge auf ein “herausforderndes Geschäftsjahr 2012/2013” zurück, das einer differenzierten Betrachtung bedürfe. Denn der Absatz im Geschäftsfeld Starterbatterien ging einerseits um vier Prozent auf ziemlich genau zwischen 3,8 und 3,9 Millionen Stück zurück, doch andererseits freue man sich gleichzeitig darüber, Porsche als Erstausrüstungskunden gewonnen zu haben, heißt es dazu weiter. Der Gesamtumsatz des Unternehmens ging gegenüber dem vorherigen Geschäftsjahr demnach um fünf Millionen Euro auf nunmehr 232 Millionen Euro zurück. “Mit unseren Leistungen im abgelaufenen Wirtschaftsjahr 2012/13 haben wir unsere Ziele nicht ganz erreicht. So mussten wir im wichtigsten Geschäftsfeld Starterbatterien für den Nachrüstmarkt einen leichten Verkaufsrückgang hinnehmen”, erklärt Günter Helmchen, Geschäftsführer der Banner Batterien Deutschland GmbH. “Auch im Bereich Antriebs- und Stationärbatterien ging der Umsatz um rund acht Prozent auf 25 Millionen Euro zurück, da Investitionen in diesem Geschäftsfeld vielfach zurückgehalten werden”, ergänzt er. Mit Stichtag 31. März, der das Ende des Geschäftsjahres 2012/2013 bei Banner markiert, beschäftigte das Unternehmen gruppenweit unverändert 760 Mitarbeiter. Die Forschungs- und Entwicklungsaufwendungen werden ebenso unverändert mit sieben Millionen Euro beziffert und seien maßgeblich in die Weiterentwicklung der Blei-Säure-Batterien für Hybridfahrzeuge geflossen.

Lesen Sie hier mehr

AMS kürt beste Marken in zahlreichen Kategorien

Dienstag, 16. April 2013 | 0 Kommentare

Mittlerweile veranstalten beinahe alle großen Automobil- oder Motorradzeitschriften ihre eigenen Leserwahlen, bei denen regelmäßige die besten Autos, Werkstätten, Dienstleister, Reifen etc. gekürt werden. Zuletzt hat nun Auto Motor und Sport (AMS) seine Leser in nicht weniger als 23 Kategorien über die aus ihrer Sicht besten Marken entscheiden lassen. Dass sich bei Fahrwerken Bilstein – gefolgt von Sachs, Koni, Eibach und H&R – über den Titel als “Best Brand” freuen darf sowie Brabus vor Abt Sportsline, AC Schnitzer, Carlsson und Lorinser bei den Tunern, hatte die NEUE REIFENZEITUNG zuvor schon berichtet. Verschwiegen werden soll deswegen allerdings nicht, dass in Sachen Leichtmetallrädern nach entsprechenden Erfolgen bei der Autozeitung oder AutoBild auch bei AMS wieder BBS die Nase vorn hat und damit Borbet, OZ, ATS und Rial auf die Plätze verweisen konnte. Im Hinblick auf Werkstattketten entschied Bosch das Rennen für sich gefolgt von ATU, Vergölst, Pit-Stop und Euromaster.

Lesen Sie hier mehr

2012 ein „starkes Jahr“ für Banner Batterien

Donnerstag, 20. Dezember 2012 | 0 Kommentare

Das Jahr seines 75-jährigen Firmenjubiläums ist für Banner Batterien nach eigenen Aussagen ein starkes gewesen. Dies nicht nur im Hinblick auf nur Erfolge bei Produkttests, sondern vor allem auch dank der Hinzugewinnung neuer Erstausrüstungskunden wie etwa Porsche oder der Anfang 2012 gestarteten Kooperation mit der Werkstattkette ATU. Außerdem soll eine Umfrage unter mehr als 640 Kunden deren hohe Wertschätzung in Bezug auf die Termin- und Liefertreue des Unternehmens sowie im Hinblick auf die Qualität seiner Produkte bestätigt haben. “Die aktuelle Kundenzufriedenheitsabfrage zeigt, dass unsere Produktqualität wie auch unser Fachhandelskonzept im Markt geschätzt wird und wir damit auch 2013 auf Erfolgskurs liegen”, blickt Günter Helmchen, Geschäftsführer von Banner Batterien Deutschland, optimistisch in Richtung des neuen Jahres. Insgesamt betreibt das österreichische Mutterunternehmen 28 Niederlassungen in 15 Ländern Europas und beschäftigt 760 Mitarbeiter. Für die Zukunft sieht man mit Blick auf die Marktentwicklung übrigens einen verstärkten Trend zu Start-Stopp-Batterien. Das Unternehmen erwartet, dass 2015 bis zu 90 Prozent aller in Europa produzierten Fahrzeuge mit diesen Technologien ausgestattet sein werden und damit zur Reduktion des Treibstoffverbrauchs sowie der Kohlendioxidemissionen beitragen. Deswegen hat Banner allein im Zeitraum 2010 bis 2012 bereits mehr als 25 Millionen Euro in zusätzliche Anlagen- und Lagermöglichkeiten investiert und seine Produktionskapazität um rund 20 Prozent erweitert. Demnach konnte die Fertigung 2012 auf vier Millionen Batterien jährlich gesteigert werden.

Lesen Sie hier mehr

Banner Batterien zeigt neue „Kraftpakete“ auf Automechanika

Banner Batterien zeigt neue „Kraftpakete“ auf Automechanika

Donnerstag, 16. August 2012 | 0 Kommentare

Im Mittelpunkt des diesjährigen Automechanika-Messeauftritts (Stand 3.1 E21) stehen für Banner Batterien die innovativen AGM- und EFB-Kraftpakete “Running Bull” für den Einsatz bei sogenannten “micro-hybriden” Antrieben. Zeitgleich feiert Banner Batterien in diesem Herbst sein 75. Firmenjubiläum. Anlässlich seines bereits traditionellen “Österreichischen Abends” mit der Geschäftsführung von Banner Batterien und der erfolgreichen Extrembergsteigerin und Banner-Batterien-Sponsorpartnerin Gerlinde Kaltenbrunner am 11. September auf der Automechanika wird der Hersteller Rückschau auf 75 Jahre Banner Batterien halten und einen Einblick in die aktuellen und künftigen Highlights des Unternehmens geben.

Lesen Sie hier mehr

Umsatzplus für Banner Batterien

Freitag, 11. Mai 2012 | 0 Kommentare

Nach dessen Ende am 31. März kann der österreichische Batterienhersteller Banner auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2011/2012 zurückblicken: Für das Geschäftsfeld Starterbatterien wird von einem europaweiten Absatz in Höhe von mehr als vier Millionen Stück bzw. auf “unverändert hohem Niveau” berichtet. Dank einer als groß beschriebenen Nachfrage nach umweltfreundlichen Batterien für Start-Stopp-Fahrzeuge sei der Umsatz jedoch auf 237 Millionen Euro geklettert. Dies entspricht Unternehmensangaben zufolge einem fünfprozentigen Plus gegenüber dem Jahr zuvor. Für den Bereich Antriebs- und Stationärbatterien wird ein Umsatzplus von rund zehn Prozent gegenüber dem Vorjahr gemeldet.

Lesen Sie hier mehr

Premio Schweiz zeichnet die besten Lieferanten aus

Premio Schweiz zeichnet die besten Lieferanten aus

Freitag, 30. März 2012 | 0 Kommentare

Im Rahmen der Präsentation des “Premio Tuning Katalogs 2012” in Zürich übergab Roger Blaser, Leiter Premio Schweiz, im Namen von Premio Reifen + Autoservice zum vierten Mal in Folge den Award für die besten Lieferanten 2011. Aus den Kategorien Felgen, Fahrwerke, Sportauspuffanlagen, Carstyling & Zubehör sowie Reifen wurden die Lieferanten des Jahres von der fachkompetenten Jury auserwählt. Die Jury – bestehend aus über 50 Premio-Partnern – beurteilten die Lieferanten nach folgenden Kriterien: Zuverlässigkeit der Marke, Qualität der Marke, Kundenzufriedenheit sowie Wichtigkeit der Marke für die saisonalen Geschäfte. “Die Premio Partner können am besten beurteilen, wer den Titel ‚Bester Lieferant’ am meisten verdient hat. Sie sind in direktem Kundenkontakt und verarbeiten und vertreten die Produkte vor Ort. Die Auszeichnung ist eines der schönsten Komplimente für unsere Lieferanten – anhand den etablierten Marken zeigt sich auch, dass es langjährige und gute Partnerschaften sind”, so Roger Blaser, Leiter Premio Schweiz.

Lesen Sie hier mehr