Die Top 10 der letzten Woche

    Reifenlager von Gundlach brennt in Ransbach-Baumbach

    264,43 Aufrufe pro Tag | veröffentlicht am Juni 15, 2017

    Eine Reifenlagerhalle der Firma Gundlach in Ransbach-Baumbach bei Koblenz brennt seit heute in den frühen Morgenstunden. Die Flammen seien auch auf das angrenzende Firmengebäude übergegriffen. Die Löscharbeiten dauern noch bis zum Abend, teilt die Polizei mit. Nach Informationen der Feuerwehr seien Einsatzkräfte aus dem gesamten Westerwaldkreis und dem angrenzenden Landkreis Neuwied vor Ort. Insgesamt sollen es über 350 Feuerwehrmänner sein. Laut berichten des SWR gestalten sich die Löscharbeiten schwierig, weil Löschwasser aus einem See zum Brandort gepumpt werden muss. Das Feuer sei aber unter Kontrolle.  Auch soll nach Angaben des Senders niemand verletzt worden sein. Das bestätigt auch der Marketingmanager des Unternehmens Heiko Marmé.  Laut seiner Auskunft handelt es sich um eine ältere Liegenschaft des Unternehmens im Stadtzentrum. cs

    „Crème de la Crème des deutschen Reifenhandels“ feiert Jubiläum

    116,43 Aufrufe pro Tag | veröffentlicht am Juni 19, 2017

    Vor nicht allzu langer Zeit hätten wohl nicht viele geglaubt, dass die Kooperation Team Reifen-Union ihr 40-jähriges Bestehen noch wird feiern können. Nachdem diverse Gesellschafter wie der ESKA Reifendienst, Gummi Berger, Reifen Ehrhardt, RTC oder auch Reifen Helm aus den verschiedensten Gründen von Bord gegangen waren, ließ sich nach eigenem Bekunden sogar der vor Kurzem in den Ruhestand gewechselte geschäftsführende Vorsitzende des Bundesverbandes Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) Peter Hülzer zu einer Wette mit der Team-Geschäftsführung hinreißen, der Zusammenschluss werde nicht mehr lange überleben. Seine Wettschuld in Form von 25 Flaschen Chablis hat Hülzer gleichwohl zwischenzeitlich beglichen, konnte der Reifenhandelsverbund vergangenes Wochenende doch gerade sein 40-jähriges Bestehen in Köln feiern. Und da war der ehemalige BRV-Chef ebenso unter den Ehrengästen wie der frühere langjährige Team-Geschäftsführer Gerd Wölbling (1998 verabschiedet) oder Jescow von Puttkamer, der bis 2004 das...

    Öffentliche KBA-Warnung vor bestimmten Starco-Anhängerkompletträdern

    104,00 Aufrufe pro Tag | veröffentlicht am Juni 20, 2017

    Das Kraftfahrtbundesamt (KBA) hat eine öffentliche Warnung vor Anhängerkompletträdern herausgegeben, deren Hauptlieferant die Firma Starco sein soll. Betroffen sind demnach Kombinationen aus Mefro-Stahlfelgen in 5½Jx13 und 6Jx13 Zoll mit Boka-Reifen des Typs „Trailer Line“ der Dimension 195/50 R13C 104/102N, die nach dem 1. Juli 2016 verkauft wurden. „Eine Beschädigung des Reifens bei der Montage kann zum Platzen des Reifens führen. Aus diesem Grund soll von der weiteren Verwendung abgesehen werden“, so das KBA in einer entsprechenden Mitteilung. Besagte Anhängerkompletträder seien als Serienbereifung von mehreren Anhängerherstellern verbaut sowie auch als Ersatzteile vertrieben worden. Die entsprechenden Räder seien zwar bereits zurückgerufen worden, jedoch hätten insbesondere die als Ersatzteile verkauften teilweise nicht aufgefunden werden, heißt es weiter. Betroffene können sich im Falle des Falles unter den Telefonnummern 0800-181-2233 (aus Deutschland, gebührenfrei) bzw. +44-2086101609 (aus dem Rest der...

    Niederländischer Reifengroßhändler gründet in Düsseldorf Reifen Kraftwerk GmbH

    95,86 Aufrufe pro Tag | veröffentlicht am Juni 21, 2017

    Peter-Alexander van’t Hof hat die Weichen für Wachstum gestellt. Gerade hat der Niederländer in Düsseldorf die Reifen Kraftwerk GmbH (RKW) gegründet. Zusammen Oliver Wirt, einem ehemaligen Verkäufer für den deutschen Markt bei Euro Tyre, vermarktet van’t Hof aus dem Rheinland Reifen in den deutschen Markt. Als einen der Hauptgründe für die Gründung einer deutschen GmbH nennt der Geschäftsführer von Tyre Trading International die Kundennähe. „Wir haben für die Reifen der Marke Sailun die Vertriebsrechte für den norddeutschen Raum und wir wollen einfach näher am Markt sein.“ Norddeutschland ist für van’t Hof von Frankfurt nach Flensburg und von der niederländischen bis zur polnischen Grenze. Aber natürlich würden nicht nur Sailun-Reifen verkauft, sondern auch Rovelo und auch die Reifen von Hankook, Michelin oder Pirelli. Vom 2.000 Quadratmeter großem Lager im Rheinland werden die Reifen am Tag der Bestellung ausgeliefert. Oliver Wirt ist in Deutschland unterwegs und besucht die Kunden. „Es gibt auch einen Sh...

    Apollo Vredestein knüpft sein deutsches Händlernetzwerk noch enger

    81,57 Aufrufe pro Tag | veröffentlicht am Juni 18, 2017

    Es gibt nicht viele Reifenhersteller, bei denen sich in der jüngsten Vergangenheit dermaßen viele Veränderungen Bahn gebrochen haben und sich auch für die nähere Zukunft ankündigen, wie dies bei Apollo Vredestein der Fall ist. Das neue Händlerunterstützungsprogramm namens Inner Circle, die neue, zweite Europa-Fabrik in Ungarn, sich ankündigende Erstausrüstungen mit der Marke Vredestein und deren damit im Konzern verbundene Neupositionierung, erste Flottenverträge sowie der Umzug der Europa-Zentrale nach Amsterdam – um nur einige Stichpunkte zu benennen. Bei all diesen Veränderungen ist aber insbesondere auch Kontinuität, gerade in den Beziehungen zum Reifenhandel, von besonderer Bedeutung. Und diese Beziehungen pflegt man bei Apollo Vredestein traditionell auch mit besonderen Veranstaltungen wie etwa dem „Courtesy Car Event“, zu dem der Hersteller Mitte Juni über 50 Händler nach Mallorca eingeladen hatte. Gesprächsstoff hatten die Vredestein-Partner und ihre Gastgeber vor Ort freilich genug; aber auch die Zei...

    Matthias Engelhardt wechselt von Bridgestone zu Continental

    75,14 Aufrufe pro Tag | veröffentlicht am Juni 22, 2017

    Matthias Engelhardt ist jetzt Field Engineer Earthmoving EMEA (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) bei Continental. Bevor Engelhardt Anfang Juni beim Hannoveraner Reifenhersteller seinen Einstand hatte, ist er fast 25 Jahre für den Bridgestone-Konzern tätig gewesen. Dort hatte er zuletzt als Senior Manager Commercial Business North und EM-Reifen für den DACH-Markt (Deutschland, Österreich, Schweiz) Verantwortung getragen. Matthias Engelhardt hatte zum Ende des vergangenen Jahres Bridgestone verlassen. Bekanntlich kümmert sich Continental seit wenigstens vier Jahren intensiv um den Ausbau des Spezialreifengeschäftes, wie anlässlich der TOC 2013 in Rotterdam Reifenvorstand Nikolai Setzer in einem Interview mit der NEUE REIFENZEITUNG erläuterte. ab

    Reifen Schäfer aus Köln geht an Pneumobil

    71,14 Aufrufe pro Tag | veröffentlicht am Juni 19, 2017

    Die Breuberger Pneumobil Reifen und Kfz-Technik GmbH – ein Unternehmen der deutschen Pirelli-Gruppe – übernimmt das operative Geschäft der Reifen Schäfer e.K. in Köln. Die entsprechenden Verträge treten zum 1. Juli in Kraft. Hinsichtlich der Details der Transaktion haben beide Seiten Stillschweigen vereinbart. Das von Inhaber Frank Sommerfeldt geführte Unternehmen Reifen Schäfer agiert seit über 50 Jahren als Reifenfachbetrieb im Markt, wobei dem Betrieb eine hohe Fachkompetenz im Leasing- und Flottengeschäft attestiert wird. Neben dem Reifenhandel inklusive Serviceleistungen wie Montage, Reparatur, Auswuchten und Einlagern der Reifen betreiben die Kölner eine Kfz-Meisterwerkstatt samt den entsprechenden Services. Auch nach dem Wechsel in den Schoß der Pirelli-Handelskette bzw. dem Wandel zu einer Pneumobil-Niederlassung wird Sommerfeldt seinem Team in beratender Funktion weiter zur Seite stehen, heißt es in einer Mitteilung. „Mit dem neuen Standort erhöhen wir unsere Markenpräsenz in Nordrhein-Westfalen und ...

    Goodyear Dunlop verabschiedet Frank Pickshaus in den Vorruhestand

    69,71 Aufrufe pro Tag | veröffentlicht am Juni 21, 2017

    Frank Pickshaus, Head of Business Development Retail & Fleet Business Germany, verabschiedet sich Ende Juni nach 20-jähriger Tätigkeit bei Goodyear Dunlop in den wohlverdienten Vorruhestand. Wie arbeitsintensiv er diesen Lebensabschnitt gestalten möchte, wolle er sich während einer zunächst anstehenden Auszeit überlegen, heißt es dazu in einer Mitteilung. Frank Pickshaus kam 1997 als Verkaufsleiter für die Marke Dunlop im Lkw-Segment ins Unternehmen und hat in den 20 Jahren seiner Tätigkeit unterschiedliche Bereiche durchlaufen – einen Großteil davon im Verkauf, unter anderem auch in der Erstausrüstung. In den vergangenen Jahren hat er insbesondere als Director Sales Replacement Consumer Tire Dealer Germany und zuletzt als Head of Business Development Retail & Fleet Business Germany „das Vertrauen seiner Kunden kontinuierlich ausgebaut und sich einen Namen in der Branche gemacht“, heißt es dazu weiter. „Frank Pickshaus hat die Geschäfte von Goodyear Dunlop in unterschiedlichen Geschäftsbereichen de...

    Bezieht RR Team Meyer-Lissendorf-Standort?

    59,57 Aufrufe pro Tag | veröffentlicht am Juni 20, 2017

    Berichtete Autohaus Online unlängst von einer Zusammenarbeit des Mitsubishi-Importeurs MMD Automobile GmbH und der RR Team GmbH ab der Saison 2017/2018 im Bereich Winterkomplettradservice, so zeichnet sich mittlerweile auch ab, was es mit dem in diesem Zusammenhang erwähnten „neuen Standort in der Eifel“ letzteren Unternehmens auf sich hat. Wie der NEUE REIFENZEITUNG aus gewöhnlich gut informierten Kreisen zugetragen worden ist, soll es sich dabei um die entsprechende Meyer-Lissendorf-Immobilie in Gönnersdorf handeln. Zumal Michelin nach der Übernahme dieses Reifengroßhändlers sowie von Ihle Baden-Baden die Logistik- und Komplettradaktivitäten beider Unternehmen ja bekanntlich im baden-württembergischen Muggensturm zusammenführt und folglich die Räumlichkeiten in Gönnersdorf nicht mehr benötigt. Wie es weiter heißt, wolle RR Team dort aber nicht nur Stahlwinterkompletträder für Mitsubishi konfektionieren, sondern als Großhandel von dieser Basis aus auch den Autohaus-Kanal ganz allgemein bedienen. christian.ma...

    Nicht nur wie, sondern tatsächlich gedruckt: neuer Michelin-Konzeptreifen

    54,86 Aufrufe pro Tag | veröffentlicht am Juni 19, 2017

    Im Rahmen seiner von „Challenge Bibendum“ in „Movin’on“ umbenannten „Plattform für nachhaltige Mobilität“ hat Michelin im kanadischen Montreal nicht nur seinen neuen Marktauftritt präsentiert, sondern auch einen Konzeptreifen. Das „Vision“ genannte Modell ist zwar wohl keines, dass schon heute oder morgen an einem Fahrzeug zu sehen sein wird. Dennoch soll es die Möglichkeiten aufzeigen, die in nicht mehr allzu ferner Zukunft in Sachen Bereifung denkbar sind. „Vision“ kommt demnach ohne Luft aus und wird mittels 3D-Drucktechnologie hergestellt. Dabei soll der Reifen aus organischem, biologisch abbaubaren Materialien bestehen, sodass seine Entsorgung weniger kritisch für die Umwelt ist als bei konventionellen Gummis. Dabei braucht der Reifen auch gar nicht so schnell im Abfall zu landen, zumal er immer wieder neu mit Profil bedruckt und damit gewissermaßen – wie Michelin selbst es formuliert – „aufgeladen“ werden könne. Und da er so vergleichsweise simpel „runderneuert“ werden kann, ist aus Sicht des französisc...