Bridgestone präsentiert sich auf den Olympischen Winterspielen vielfältig

Freitag, 9. Februar 2018 | 0 Kommentare
 
Die Bridgestone Kampagne "Verfolge Deinen Traum", soll den Olympischen Spirit auch außerhalb der Wettkampfstätten zum Leben erwecken
Die Bridgestone Kampagne "Verfolge Deinen Traum", soll den Olympischen Spirit auch außerhalb der Wettkampfstätten zum Leben erwecken

 

Bridgestone wird auf den Olympischen Winterspielen in PyeongChang sehr präsent sein. Der Reifenhersteller stelle die Winterreifen für den Fuhrpark des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) bei den Olympischen Winterspielen in PyeongChang zur Verfügung. Zudem unterstütze das Unternehmen eine Reihe von olympischen und paralympischen Medaillenhoffnungen aus aller Welt. Zusätzlich unterstütze das Unternehmen das offizielle Bildungsprogramm PyeongChang 2018, das einen dauerhaften positiven Einfluss der Winterspiele im Gastland ermögliche, heißt es aus dem Unternehmen. Darüber hinaus möchte der Reifenhersteller seine olympische Kernbotschaft „Verfolge Deinen Traum“ mit Gästen und Fans durch Marketingmaßnahmen im Gastland teilen.

„Wir sind stolz darauf, unser Engagement für die Olympische Bewegung, für die weltbesten Athleten und für die Verbesserung von Mobilität, Leben, Arbeit und Freizeit zeigen zu dürfen. Das steht im Einklang mit unserem Engagement ‚Our Way to Serve’, sagte Asahiko ‚Duke‘ Nishiyama, Executive Vice President und Executive Officer bei Bridgestone. „Die Olympischen Spiele markieren zudem einen weiteren wichtigen Schritt für die Stärkung der Marke Bridgestone auf der internationalen Bühne. Wir freuen uns darauf, unsere leistungsstarken Produkte und Services zu präsentieren, unser Geschäft in Südkorea auszubauen und unsere 143.000 Mitarbeiter weltweit einzubinden. Gleichzeitig möchten wir unsere „Verfolge Deinen Traum“ Botschaft teilen, die Menschen auf der ganzen Welt ermutigt, ihre Träume weiterhin zu verfolgen.“  cs

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *