Sechs OE-Reifen von Pirelli für den Lamborghini Urus

Mittwoch, 17. Januar 2018 | 0 Kommentare
 
Insgesamt stellt Pirelli sechs verschiedene Reifentypen zur Verfügung, die sämtliche Facetten des schnellsten SUV der Welt abdecken
Insgesamt stellt Pirelli sechs verschiedene Reifentypen zur Verfügung, die sämtliche Facetten des schnellsten SUV der Welt abdecken

Pirelli entwickelte sechs spezielle Reifen für den neuen Lamborghini Urus. Die Palette der Reifen für den ersten Super-SUV von Lamborghini reicht von 21 bis 23 Zoll. „Für ein derart extremes Fahrzeug, das in 3,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h bzw. in 12,8 Sekunden von 0 auf 200 km/h beschleunigt und eine Höchstgeschwindigkeit von 305 km/h erreicht, hätten wir uns nicht auf das Entwickeln eines einzigen OE-Reifens beschränken können“, heißt es in entsprechender Meldung. Vielmehr stelle der Reifenhersteller den Urus-Fahrern je nach deren Stil und Fahrweise drei unterschiedliche Produktfamilien zur Verfügung. Der P Zero sei der Reifen der Wahl für die Performance-Fans. Der P Zero Corsa sei für jene maßgeschneidert, die den Adrenalinschub auf der Rennstrecke suchten, während der Scorpion die Anforderungen derjenigen erfülle, die Fahrten auch im Gelände bevorzugten. Diese für den extremen Einsatz konzipierte Reifenfamilie sei nicht nur in der Standardversion erhältlich, sondern auch als Winter-, Ganzjahres- und spezieller Gelände-Reifen.   cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *