49-Jährige nach Reifenplatzer schwer verletzt

Montag, 18. Dezember 2017 | 0 Kommentare
 

Eine 49-jährige Frau war am Sonnabend mit drei weiteren Insassen in einem Wagen auf der Autobahn bei Wedemark-Mellendorf (Region Hannover) unterwegs. Wie die Polizei vermutet, platzte ein Reifen, woraufhin das Auto vom linken Fahrstreifen nach rechts in die Leitplanke rutschte. Als der Wagen zurückgeschleudert wurde, krachte er gegen einen Lkw. Die schwer verletzte Beifahrerin wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der 42-jährige Fahrer sowie die 15 und 19 Jahre alten Mitfahrer kamen mit leichten Verletzungen zur Untersuchung in Krankenhäuser, ebenso wie der 36 Jahre alte Lastwagenfahrer. Während des Rettungseinsatzes war die A7 in Richtung Hamburg für mehrere Stunden gesperrt. cs

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *