Federico Fiorini übernimmt Führung von OTR-Reifenspezialist Mai Italia

Montag, 11. Dezember 2017 | 0 Kommentare
 
Federico Fiorini (Foto) ist neuer Managing Director und CEO von Mai Italia, wo er Renato Mai an der Spitze des Unternehmens ablöst; die vergangenen sechs Jahre stand Fiorini in den Diensten von Maxam Tire International, zuletzt als Sales and Marketing Director
Federico Fiorini (Foto) ist neuer Managing Director und CEO von Mai Italia, wo er Renato Mai an der Spitze des Unternehmens ablöst; die vergangenen sechs Jahre stand Fiorini in den Diensten von Maxam Tire International, zuletzt als Sales and Marketing Director
Mai Italia hat einen neuen Präsidenten und CEO. Wie es dazu heißt, sei Renato Mai – Bruder der beiden Firmengründer und seinerseits bereits seit über 40 Jahren im Familienunternehmen tätig – nun in den Ruhestand gewechselt, auch wenn er dem Unternehmen in der neu geschaffenen Position eines Ehrenpräsidenten ohne Managementaufgaben erhalten bleibe. Mais Nachfolger an der Spitze des italienischen OTR-Reifenexperten ist Federico Fiorini. Er übernimmt bei Mai Italia nun die Funktion des Managing Director und CEOs. Federico Fiorini kann auf eine 15-jährige Laufbahn in der OTR-Reifenbranche zurückblicken. Bevor er im vergangenen Mai zu Mai Italia gewechselt war, war Fiorini sechs Jahre beim OTR-Reifenanbieter Maxam Tire International tätig, der seit 2011 zur chinesischen Sailun-Jinyu-Gruppe gehört.

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *