Michelin lässt die Puppen tanzen

Montag, 27. November 2017 | 0 Kommentare
 
Rund 200 Kinder erlebten in der Michelin-Kantine in Bad Kreuznach Puppentheater
Rund 200 Kinder erlebten in der Michelin-Kantine in Bad Kreuznach Puppentheater

Rumpelstilzchen hatte nie auch nur den Hauch einer Chance, das Kind der Königin zu bekommen. Dafür sorgten am Sonntag in der Michelin Werkkantine die rund 200 Kinder und ihre ebenfalls 200 erwachsenen Begleiter beim Puppentheater. Denn die Zuschauer durften laut in das Geschehen auf der Puppenbühne eingreifen. Der Reifenhersteller hatte vor genau 40 Jahren erstmalig zu einem Benefizpuppentheater eingeladen. Der Radklub Michelin sorgt seit 2007 alljährlich für die Organisation. 510 Euro Eintrittsgelder und Spenden hat der Radklub Michelin am Sonntag aus seiner Vereinskasse auf 550 Euro aufgerundet. „Die Summe verdoppelt der Reifenhersteller auf 1.100 Euro. Der Betrag geht in diesem Jahr an die Kreuznacher Lastenrad-Initiative „Klara“, heißt es bei Michelin.

Ehrenamtliche Klara-Engagierte würden mit einem Lasten-E-Bike Einkäufe von Bad Kreuznacher Bürgern zu ihnen nach Hause transportieren. Die Michelin Spende fließe in die Anschaffung einer Rikscha mit Elektroantrieb. Die ehrenamtlichen Klara-Radfahrer verschafften damit zukünftig älteren und nicht mobilen Menschen die Möglichkeit, den Wochenmarkt zu besuchen, Besorgungen zu erledigen oder auch nur eine Spazierfahrt zu machen. cs

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *