Tyre24 wird nun doch in Köln dabei sein

Dienstag, 21. November 2017 | 0 Kommentare
 
Firmenchef Michael Saitow
Firmenchef Michael Saitow

Die Saitow AG wird nun doch auf „The Tire Cologne“ dabei sein. Im Frühjahr hatte das Unternehmen zunächst verkündet, nicht dabei sein zu wollen. Als Grund hatte es angegeben, dass es in den letzten Jahren keine Veränderung bei der Messe gab und die Fokussierung nur auf dem Reifenhandel lag. Für das IT-Unternehmen, zu dessen Kundenkreis zum großen Teil Werkstätten zählen, “war die Messe somit nicht mehr die richtige Fläche, um die Produkte international weiter ausrollen zu können”.

Nach einem offenen und konstruktiven Gespräch mit der Messe Köln und der Vorstellung des neuen Messe-Konzeptes in Richtung moderner Reifenhandel, fiel die Entscheidung, doch mit einer großen Präsenz in Köln dabei zu sein. „Der ganze Markt hat sich in den letzten Jahren stark verändert, die Digitalisierung hat immer mehr Einzug gehalten. Früher wurden noch sehr viele Geschäfte auf der Messe gemacht. Es ging nur um Reifen kaufen und verkaufen. Heute erwarte ich, dass Neuigkeiten vorgestellt werden. Nicht nur Produktneuigkeiten, sondern auch wie sich der Markt verändert. Wie sich ein Kfz-Markt verändert, wie sich die Digitalisierung dazu verändert. Also das Gesamtpaket und nicht nur das Reifenprodukt, wie es früher war“, erklärt Michael Saitow, Gründer und CEO der Saitow AG. Das Unternehmen wird sich jetzt mit zwei Messeständen mit insgesamt 200 Quadratmetern Standfläche dabei sein.   cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *