Ottinger-Netzketten: Mit Längenregulierung für eine optimale Passform

Freitag, 3. November 2017 | 0 Kommentare
 
Die XT-Netzkette von Ottinger bietet nicht zuletzt dank zusätzlicher Profilstege „einen besonders harten Grip und verstärkte Antriebs- und Bremskraft“
Die XT-Netzkette von Ottinger bietet nicht zuletzt dank zusätzlicher Profilstege „einen besonders harten Grip und verstärkte Antriebs- und Bremskraft“

Die Ottinger Schneeketten GmbH will mit ihrem Sortiment „für jeglichen Anforderungsbereich die richtige Kette“, bieten. Dies sei etwa gewährleistet durch die Kettentypen Netz E und Netz XT, wie das im baden-württembergischen Singen beheimatete Unternehmen in einer Mitteilung betont. Die beiden vorgenannten Ketten mit ihren wabenförmigen Kettennetzen werden dabei aus „verschleißfestem ‚OSS-Spezialstahl‘“ in Gliederstärken von sieben bis zehn Millimetern gefertigt. Die Netzketten der Baureihe XT sind im Laufnetzbereich mit waagrecht und auch senkrecht angeordneten Kettenglieder sowie mit zusätzlichen Profilstegen ausgerüstet, „für einen besonders harten Grip und verstärkte Antriebs- und Bremskraft“, so Ottinger weiter. Damit könnten „die Sicherheitsanforderung bei diesen Extremeinsätzen“ gewährleistet werden. „Das Sicherheitsverschluss-System mit Blockiereinstellung ist leicht in der Bedienung und funktionssicher im Einsatz“, ist man bei Hersteller überzeugt. Die unterschiedlichen Profilhöhen der Reifen könnten dabei durch eine Längenregulierung – für eine optimale Passform – eingestellt werden. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *