Fagan-&-Whalley-Fuhrpark künftig auf Hankook-Reifen

Donnerstag, 2. November 2017 | 0 Kommentare
 
Roy Yeomans, Key-Account-Manager bei Hankook Tyre UK Ltd. (links), und Firmeninhaber Geoffrey Fagan besiegeln die Zusammenarbeit
Roy Yeomans, Key-Account-Manager bei Hankook Tyre UK Ltd. (links), und Firmeninhaber Geoffrey Fagan besiegeln die Zusammenarbeit

In Großbritannien hat Hankook das Transport-/Logistikunternehmen Fagan & Whalley als Flottenkunden gewinnen können. Damit wird der Reifenhersteller zukünftig dessen Fuhrpark bereifen, der gut 160 Scania-Zugmaschinen sowie mehr als 340 Auflieger umfassen soll. Aber die Zusammenarbeit beider Seiten beinhaltet demnach nicht nur Reifen wie den „SmartFlex AH31“ und „SmartFlex DH31“ für die Lenk- bzw. Antriebsachsen sowie das Profil „TH22“ für die Trailerachsen, sondern zugleich auch ein entsprechendes Service- und Unterstützungspaket. „Wir sind erfreut, von Fagan & Whalley als alleiniger Ausrüster der Lkw-Flotte des Unternehmens ausgewählt worden zu sein. Als etabliertes Transportunternehmen arbeitet Fagan & Whalley ausschließlich mit respektierten und verlässlichen Zulieferern zusammen, und wir freuen uns darauf, mit einem herausragenden Service sicherstellen zu können, dass das volle Potenzial der Hankook-Bereifung ausgenutzt wird und zugleich die Kosten für Fagan & Whalley sinken“, sagt Roy Yeomans, Key-Account-Manager bei Hankook Tyre UK Ltd. cm

Der Fuhrpark von Fagan & Whalley soll gut 160 Scania-Zugmaschinen sowie mehr als 340 Auflieger umfassen

Der Fuhrpark von Fagan & Whalley soll gut 160 Scania-Zugmaschinen sowie mehr als 340 Auflieger umfassen

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *