Cooper verliert Umsätze leicht und stark bei den Erträgen

Donnerstag, 2. November 2017 | 0 Kommentare
 
Cooper verliert Umsätze leicht und stark bei den Erträgen
Cooper verliert Umsätze leicht und stark bei den Erträgen

Die Cooper Tire & Rubber Co. hat in den ersten drei Quartalen des laufenden Geschäftsjahres leichte Einbußen bei den Umsätze und starke Rückgänge bei den Erträgen hinnehmen müssen. Wie der US-amerikanische Hersteller – die Nummer zehn weltweit unter den größten Reifenherstellern – jetzt berichtet, ging der Umsatz um zwei Prozent auf jetzt 2,1 Milliarden US-Dollar (1,8 Milliarden Euro) zurück. Gleichzeitig brachen aber die Erträge von Januar bis September um 19,4 Prozent auf 225 Millionen Dollar (193 Millionen Euro) ein. Daraus ergibt sich freilich auch eine schlechtere Umsatzrendite, die für den Gesamtkonzern bei noch 10,7 Prozent lag, wobei die wichtige Sparte Americas Tire mit einer Rendite von 14,9 Prozent herausragt. ab

Info Button_15px Mehr zu diesen Zahlen finden Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *