AutoBild-/SportBild-Leser können sich als „Reifentester“ bewerben

Mittwoch, 1. November 2017 | 0 Kommentare
 
Bei dem „Reifentest“, den Bridgestone zusammen mit den beiden Magazinen organisiert, wird abgesehen von dem neuesten Winterreifenprofil „Blizzak LM001 Evo“ des Reifenherstellers auch dessen Notlaufreifen „DriveGuard Winter“ eine Rolle spielen
Bei dem „Reifentest“, den Bridgestone zusammen mit den beiden Magazinen organisiert, wird abgesehen von dem neuesten Winterreifenprofil „Blizzak LM001 Evo“ des Reifenherstellers auch dessen Notlaufreifen „DriveGuard Winter“ eine Rolle spielen
Bridgestone will zehn Lesern der Magazine AutoBild und SportBild ein besonderes Fahrerlebnis als „Reifentester“ ermöglichen. Wer vom 7. bis 10. Dezember bei der Aktion auf dem Gelände des Levi Driving Center in Kittilä (Finnland) dabei sein will, kann sich noch bis zum 9. November unter der Internetadresse www.autobild.de/artikel/partneraktion-bridgestone-winterreifentest-12670085.html dafür bewerben. Dazu genügt, mithilfe von 1.200 Zeichen anzugeben, was einen am meisten daran reizt, vor Ort in Finnland das neueste Winterreifenprofil „Blizzak LM001 Evo“ des Herstellers zu testen. Bei alldem wird aber auch die Winterversion des „DriveGuard“-Notlaufreifens des Herstellers eine Rolle spielen. Rallyeweltmeisterin Isolde Holderied ist als Instruktorin mit dabei, um den Teilnehmern die wichtigsten Grundkenntnisse zum Fahren auf Schnee und Eis zu vermitteln. Neben dem exklusiven Fahrtraining gibt es zudem noch ein Rahmenprogramm, und übernachtet wird in einem Vier-Sterne-Hotel. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Motorsport, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *