JMS -Fahrzeugteile präsentiert verschiedene Räder in Essen

Freitag, 27. Oktober 2017 | 0 Kommentare
 
Das Gewicht der neuen Flowforming-Serie "Ultralight Project 2.0" liegt bei einem 8,5x19 Zoll-Rad bei nur 9,6 Kilogramm
Das Gewicht der neuen Flowforming-Serie "Ultralight Project 2.0" liegt bei einem 8,5x19 Zoll-Rad bei nur 9,6 Kilogramm

Die JMS-Fahrzeugteile GmbH stellt auf ihrem Stand auf der Essen Motor Show das Barracuda-Rad „Ultralight Project 2.0“ aus. Das Rad ist mittlerweile in den Größen 8,5×19, 9,5×19, 9×20 und 10,5×20 Zoll erhältlich. Präsentiert wird das Rad auf einem BMW M4 Cabrio auf dem Messestand D112 in Halle 11. Zu sehen ist hier vom 2. bis 10. Dezember auch das Kreuzspeichenrad Barracuda Karizzma im Motorsportlook. Die bisherigen Größen werden um die Größen 9×20 und 10,5×20 Zoll ergänzt.

Ebenso werden die Barracuda Racing Bolts gezeigt. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich und seien nicht nur ein optisches Highlight, sondern seien durch die Verwendung von Innenvielzahlschrauben auch ein Schutz vor Diebstahl, verspricht der Hersteller.  Zudem ist auch das Deville-Rad von Cor.Speed zu sehen. Es wurde um die Größen 8,5×19 und 9,5×19 Zoll erweitert. In 2018 sollen 9×21 und 10,5×21 Zoll folgen, heißt es aus dem Unternehmen.   cs

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *