Hwa Fong Rubber baut Thailand-Kapazitäten aus

Freitag, 27. Oktober 2017 | 0 Kommentare
 
Hwa Fong Rubber baut Thailand-Kapazitäten aus
Hwa Fong Rubber baut Thailand-Kapazitäten aus

Hwa Fong Rubber will weiter in seine Produktionskapazitäten investieren. Wie es dazu Medienberichten zufolge heißt, wolle der taiwanesische Spezialist für die Herstellung von Motorrad- und Fahrradreifen in Thailand 40 Millionen Euro in die Errichtung einer neuen Fabrik investieren. In den beiden bestehenden Hwa-Fong-Rubber-Fabriken in Thailand kann das 1945 gegründete und an der Börse in Taipeh notierte Unternehmen täglich 25.000 Motorrad- und 32.000 Fahrradreifen fertigen. Der Hersteller teilte unterdessen nicht mit, um wieviel sich diese Produktionskapazitäten durch die Investitionen erhöhen. Hwa Fong Rubber ist am Markt vorwiegend mit seiner Marke Duro bekannt. Hwa Fong Rubbers größte regionale Wettbewerber sind die ebenfalls aus Taiwan stammenden Hersteller Cheng Shin Rubber Industry (Maxxis) und Kenda Rubber Industrial. ab

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *