Continental startet heute Roadshow durch Deutschland

Dienstag, 10. Oktober 2017 | 0 Kommentare
 
Andreas Schlenke und Klaus Engelhart stellen Journalisten Reifen im Hamburger Hotel Side vor
Andreas Schlenke und Klaus Engelhart stellen Journalisten Reifen im Hamburger Hotel Side vor

Wie in jedem Jahr startet Continental eine Winter-Roadshow durch Deutschland, um Journalisten für das Thema Winterreifen zu sensibilisieren, neue Produkte vorzustellen und auch einen Einblick in die Arbeit der Entwicklungsabteilung zu geben. Vom 10. bis 13. Oktober sind Pressesprecher Klaus Engelhart und Andreas Schlenke, Direktor Technical Benchmark & Customer Interface Management Worldwide, unterwegs. Sie starteten heute in Hamburg, es folgen Düsseldorf, Stuttgart und München. Im Gepäck hatten die beiden Reifenspezialisten den neuen WinterContact TS 860 S für Sportwagen und hoch motorisierte, handlingorientierte Pkws. Der Pneu ist seit Herbst in 14 Dimensionen im Handel, in 2018 sollen neue Größen folgen. Das Lieferprogramm umfasst Durchmesser zwischen 18 und 21 Zoll, die Freigaben gehen bis zu 270 km/h.

Ebenfalls dabei war der Ganzjahresreifen AllSeasonContact. Sowohl Engelhart als auch Schlenke wurden nicht müde, zu betonen, „im Winter sind Winterreifen die beste Lösung und im Sommer Sommerreifen“. Der Druck vom Markt hätte den Reifenhersteller dazu bewegt, in diesem Frühjahr einen Ganzjahresreifen auf den Markt zu bringen. Dass der Reifenhersteller seine Aufgabe gut erledigt hat, zeigt sein erster Test.  Die Redaktion der AutoBild lobte Ende September die „vorbildlichen Fahreigenschaften auf verschneiter und nasser Piste, stabiles Trockenhandling, beste Verzögerung, bei allen Witterungsbedingungen und kraftstoffsparenden Rollwiderstand“.   cs

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *