Bridgestone will Menschen mit Handicap von seinem DriveGuard überzeugen

Donnerstag, 5. Oktober 2017 | 0 Kommentare
 
Bridgestone will Menschen mit Handicap von seinem DriveGuard überzeugen
Bridgestone will Menschen mit Handicap von seinem DriveGuard überzeugen

Noch bis zum 7. Oktober findet in Düsseldorf die internationale Fachmesse für Rehabilitation und Pflege „Rehacare“ statt. Auch der Reifenhersteller Bridgestone stellt hier aus. Mit dem DriveGuard-Reifen möchte der Reifenhersteller zeigen, wie wichtig ein Reifen mit Notlaufeigenschaften für Menschen ist, die bei einer plötzlichen Reifenpanne aufgrund körperlicher Einschränkungen das Ersatzrad nicht einfach selbst montieren können. „Die innovativen Profile bieten Autofahrern die Sicherheit und den Komfort einer erweiterten Mobilität im Pannenfall. Eine plötzliche Reifenpanne und ein damit verbundener Reifenwechsel auf dem Seitenstreifen auf der Autobahn kann nicht nur gefährlich sein – für viele Menschen ist das gar nicht realisierbar, da sie beispielsweise im Rollstuhl sitzen, wodurch sie das Auto nicht ohne Hilfsmittel verlassen können. Hier sehen wir unseren DriveGuard Reifen als perfekten Partner“, so Sebastian Grimm, Technikexperte bei Bridgestone. Vor Ort können sich die Besucher am Messestand selbst von der Technologie in Form von Infomaterialien oder am Fahrzeug montiert selbst überzeugen. cs

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *