Haweka präsentiert Messtechnik auf der Agritechnica

Mittwoch, 27. September 2017 | 0 Kommentare
 
Das Laser-Achsmessgerät AXIS50LM
Das Laser-Achsmessgerät AXIS50LM

Auf der diesjährigen Agritechnica präsentiert Haweka das Laser-Achsmessgerät AXIS50LM sowie RPV1300, ein Mess-System zur Prüfung des Rundlaufs von Rädern großer Land- und Erdbewegungsmaschinen. Moderne Traktoren benötigen ebenso wie moderne Pkw eine regelmäßige Spurvermessung, da sie über zwei einstellbare Spurstangen an der Vorderachse verfügen. Mit dem mobilen Laser-Achsmessgerät AXIS50LM lasse sich die Fahrwerksgeometrie schnell, präzise und gemäß Herstellervorgaben vermessen und einstellen, heißt es bei Haweka. Vermessen würden die Gesamtspur, die Einzelspur sowie die Spurdifferenz. Mit dem elektronischen Neigungswinkelmesser als optionales Zubehör könne zusätzlich der Sturz an der Vorderachse und an gelenkten Achsen eingestellt werden.

AXIS50LM sei für die mobile Achsvermessung von großen Landmaschinen und Schleppern mit geteilten Spurstangen entwickelt worden. Die Messung würde beim Kunden vor Ort im Fahrzustand erfolgen, ein Anheben des Fahrzeugs sei nicht erforderlich.

Das RPV1300 ist eine mobile Rundlaufprüfvorrichtung für große Räder von Land- und Erdbewegungsmaschinen aller Art

Das RPV1300 ist eine mobile Rundlaufprüfvorrichtung für große Räder von Land- und Erdbewegungsmaschinen aller Art

Das RPV1300 ist eine mobile Rundlaufprüfvorrichtung für große Räder von Land- und Erdbewegungsmaschinen aller Art. Bei höheren Fahrgeschwindigkeiten führen Rundlauffehler, beispielsweise durch einen Höhenschlag, zum Aufschwingen und „Hüpfen“ des gesamten Fahrzeugs. RPV1300 sorge laut Herstellerangaben für Laufruhe und eine höhere Fahrstabilität. „Mittels modernster Lasertechnik prüft RPV1300 das Rad auf Höhen- und Seitenschlag. Zusätzlich analysiert das System weitere mögliche Fehlerquellen des Rades und ermittelt anschließend die beste Position des Reifens auf der Felge. Nach der Optimierung des Rades erfolgt eine abschließende Kontrollmessung. Die Ergebnisse werden auf einem Messprotokoll dokumentiert“, heißt es. Dank der übersichtlichen und schrittweisen Programmführung würden Fehler bei der Bedienung des Systems minimiert.

Haweka präsentiert seine Messsysteme für die Landtechnik in Halle 2, Stand E29.   cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *