Reifen Lorenz: „Profil zeigen, wo die Kunden sind“

Freitag, 15. September 2017 | 0 Kommentare
 

Die Zeit ist reif für neue Reifen. Mit dem Wechsel der Sommerräder gegen die Wintermodelle steht oft ein Neukauf ins Haus, wenn das Profil einfach keine Sicherheit mehr bietet. Da passt es gut, dass Reifen Lorenz vom 25. September bis zum 7. Oktober 2017 in Kooperation mit dem Reifenhersteller Michelin einen Pop-up-Store direkt im Eingangsbereich des T.E.C. Erfurt eröffnet. In bester Lage präsentiert sich hier für zwei Wochen die Welt der Autoräder – Unterhaltung für Klein und Groß und viele Aktionen rollen außerdem auf die Kunden zu. Reifen Lorenz nutzt die Kontaktmöglichkeiten, um direkt Angebote zu machen oder Kunden zur Beratung in die stationären Filialen einzuladen. Die „Filiale auf Zeit“ in hochfrequentierter Lage biete viele Vorteile, sagt Inhaber Hermann Lorenz: „Ein Pop-up-Store an einem für Verbraucher unerwarteten Ort erhöht den Bekanntheitsgrad unseres Unternehmens, stärkt unser Profil und steigert die Kundenzufriedenheit.“

Bei den Aktionen für die Kunden werde die mobile Go Kart-Bahn ein Blickfang sein, die in den zwei Wochen an Freitagen (ab 13 Uhr) und Samstagen (ab 11 Uhr) auf dem Parkplatz direkt vor dem Haupteingang betrieben wird. Die Besucher des Einkaufszentrums könnten an der „Reifen Lorenz Go Kart Challenge“ teilnehmen, bei der es darum gehe, fünf Runden auf Zeit zu fahren. Attraktive Preise locken: Ein Tankgutschein von 1.500 Euro, das neue iPhone8 oder ein Satz Michelin-Reifen inklusive Reifenservice sowie zahlreiche Einkaufsgutscheine von Reifen Lorenz. cs

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Allgemein, Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *