Michelin-Werk Homburg startet mit 14 Azubis ins neue Ausbildungsjahr

Montag, 28. August 2017 | 0 Kommentare
 
14 junge Menschen haben im August ihre Ausbildung bei Michelin in Homburg begonnen
14 junge Menschen haben im August ihre Ausbildung bei Michelin in Homburg begonnen

14 junge Menschen haben im August ihre Ausbildung bei Michelin in Homburg begonnen. Der Reifenhersteller bildet gemeinsam mit Bildungs- und Qualifikationsspezialisten der TÜV Nord Bildung Saar GmbH in diesem Jahr drei Elektroniker für Betriebstechnik, drei Industriemechaniker/innen, fünf Maschinen- und Anlagenführer/innen und eine Industriekauffrau aus. Zudem bietet Michelin bereits im dritten Jahr französischen Jugendlichen eine deutsch-französische Ausbildung an: Zwei junge Franzosen beginnen mit der grenzüberschreitenden Ausbildung zum Mechatroniker. „In einem französischen Konzern mit Sitz auf der deutschen Seite der Großregion fördern wir gezielt die Entwicklung von Fachkräften auch über die Landesgrenzen hinaus. Damit leisten wir einen aktiven Beitrag zum Arbeitsmarkt sowie zur kulturellen Vielfalt und Beschäftigung bei Michelin“, sagt Thomas Hoffmann, Personalleiter bei Michelin in Homburg. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *