Rabattaktion rund um DriveRightDatas „Parc-Data“-Länderreporte

Mittwoch, 28. Juni 2017 | 0 Kommentare
 
 
 

Um der Branche noch bessere Berichte zum Fahrzeugbestand in den verschiedensten Ländern der Welt bieten zu können, ist der Datenanbieter DriveRightData vergangenes Jahr eine Kooperation mit Headline eingegangen. Zumal die Nachfrage nach den sogenannten „Parc Data Reports“ stetig gestiegen sei und mithin nun „umfassend“ bedient werden könne. Aktuell werden demnach Fahrzeuginformationen für 77 Länder weltweit angeboten, davon einige der Ergebnisse abgestuft nach Regionen oder Postleitzahlen. „Gerade für Hersteller und Verkäufer stellt sich oft die Frage, welche Reifen oder Felgen sind sinnvoll mit in das Sortiment für die nächste Saison aufzunehmen oder wie groß müssen die notwendigen Produktionskapazitäten definiert werden“, hebt das Unternehmen den Nutzen solcher Informationen hervor. Derzeit und noch bis zum 20. Juli läuft bei DriveRight eine Rabattaktion, bei der dem Unternehmen zufolge nach Anfragen unter Nennung des Kennwortes „PARC17“ Preisnachlässe angefangen bei zwei Prozent (bei zwei bis fünf gewünschten Länderberichten) über fünf Prozent (sechs bis zehn Länderberichte) bis hin zu zehn Prozent (elf bis 15 Länderberichte) gewährt werden. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Produkte, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *