Strategisches Bridgestone-Investment in Soft-/Hardwareentwickler ClearMotion

Dienstag, 20. Juni 2017 | 0 Kommentare
 
 
 

Die Bridgestone Americas Inc. gibt ein „strategisches Investment” in die ClearMotion Inc. bekannt. Hinter letzterem Unternehmen verbirgt sich demnach ein Soft- und Hardwareentwickler, der sich auf die Erkennung des Fahrbahnzustandes und die Nutzung dieser Informationen zur Verbesserung des Fahrverhaltens von Kfz spezialisiert hat. Durch den Einstieg bei ClearMotion verspricht sich der Reifenhersteller demnach Zugriff auf die Technologien des Anbieters, um so neue und innovative Lösungen für die Automobilindustrie anbieten zu können. „Bridgestone ist für die Entwicklung der besten Reifen und Mobilitätslösungen bekannt. Das Investment in ClearMotion ist die Gelegenheit, in einem Technologiebereich zu wachsen, der auf einer Linie mit unseren Lösungsansätzen und strategischen Planungen liegt”, erklärt Bill Thompson, Chief Operating Officer (COO) bei Bridgestone Americas. „Wir werden mit ClearMotion nicht nur an der Zukunft des digitalen, vernetzten und autonom fahrenden Autos arbeiten, sondern auch unsere führende Position in Sachen Reifen-, Dämpfungs- und Luftfedertechnololgie weiter ausbauen im Hinblick auf einen unvergleichlichen Fahrkomfort, mehr Sicherheit sowie fortschrittlichere Mobilitätslösungen“, ergänzt er. cm

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Allgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *