Markenbekanntheit Yokohamas soll von Chelsea-Sonsoring profitiert haben

Dienstag, 30. Mai 2017 | 0 Kommentare
 

Yokohama zieht nach Ende der Saison 2016/2017 ein positives Zwischenfazit seines 2015 für die Dauer von fünf Jahren vereinbarten Sponsorings der Fußballmannschaft Chelsea FC. Durch, dass sein Signet seither auf den Trikots des in der britischen Premier League spielenden Klubs zu sehen ist, habe die Markenbekanntheit des japanischen Reifenherstellers jedenfalls stetig zugelegt, sagt das Unternehmen selbst. Chelseas als stark bezeichneten Ergebnisse im zurückliegenden Jahr hätten für einen steten Strom positiver Rückmeldungen über verschiedenste Kanälen bzw. Medien gesorgt und somit weltweit für hohe Aufmerksamkeitswerte rund um die Marke Yokohama gesorgt, heißt es. cm

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *