Team-Gesellschafter tagen: Anforderungen der zunehmenden Digitalisierung

Mittwoch, 24. Mai 2017 | 0 Kommentare
 
Neues Mitglied im Team-Beirat: Martin Steinfurth, Prokurist bei Emigholz in Bremen
Neues Mitglied im Team-Beirat: Martin Steinfurth, Prokurist bei Emigholz in Bremen

Auf ihrer jüngsten Gesellschafterversammlung im bayrischen Erding diskutierten die zwölf Team-Gesellschafter intensiv über die Anforderungen der zunehmenden Digitalisierung auf allen Ebenen des Reifenmarktes. „Hier sind wir bereits gut aufgestellt, müssen uns aber stetig verbessern. Die Verknüpfung von online und offline ist die Herausforderung der kommenden Jahre“, bilanzierte Team-Geschäftsführer Gerd Wächter. Neue Ideen zum Onlinemarketing stellten unterdessen die sogenannten „Team-Junioren“ vor. Der engagierte und aktive Kreis besteht aus der nächsten Generation der Gesellschafter, und zwar aus Christian Emigholz, Maximilian Lorenz, Philipp Nabholz und Alexander Stiebling. Ihre Konzepte sollen, so Geschäftsführer Wächter, bis zur nächsten Gesellschafterversammlung im Oktober 2017 intensiv besprochen und dann verabschiedet werden, heißt es dazu in einer Mitteilung. Die Auseinandersetzung der Team mit den Herausforderungen der Digitalisierung und der Nachfolgeregelung in inhabergeführten Unternehmen seien gerade für Interessenten, die dem Verbund beitreten wollen, wichtige Themen, so Geschäftsführer Gerd Wächter.

Mit Applaus quittierten die zwölf Team-Gesellschafter die Berichte ihres Geschäftsführers sowie ihres Beiratsvorsitzenden Christian Stiebling. „Wer seinen Platz in unserem Markt behaupten und ausbauen will, muss die Weichen entsprechend stellen. Dies haben wir 2016 getan. Die Team ist ein dynamischer und lebendiger Verbund, der mit Profil und Power trotz der schwierigen Entwicklung in unserer Branche seinen hohen Standard weiter ausbauen konnte“, so Stiebling.

Engagiert und aktiv: Die sogenannten „Team-Junioren“ mit Alexander Stiebling, Maximilian Lorenz, Philipp Nabholz und Christian Emigholz (von links) stellten der Gesellschafterversammlung Ideen und Konzepte zum Onlinemarketing vor

Engagiert und aktiv: Die sogenannten „Team-Junioren“ mit Alexander Stiebling, Maximilian Lorenz, Philipp Nabholz und Christian Emigholz (von links) stellten der Gesellschafterversammlung Ideen und Konzepte zum Onlinemarketing vor

Auch Wahlen standen auf der Tagesordnung: Martin Steinfurth aus der Geschäftsleitung von Emigholz in Bremen wurde zum 1. Mai 2017 für drei Jahre in den Beirat gewählt. Das Gremium ist bis Ende 2017 vierköpfig, dann scheidet Frank Vorbringer von Reifen Wagner aus Bamberg turnusmäßig aus.

Unterdessen wirft das 40-jährige Jubiläum der Kooperation in der „Wolkenburg“ in Köln Mitte Juni seine Schatten voraus. „Wer erfolgreich arbeitet, wählt und tagt, der soll auch feiern“, so das Credo der Team-Gesellschafter. Am Sonnabend, den 16. Juni, machen sich die Team-Gesellschafter auf den Weg nach Köln. In der historischen „Wolkenburg“ werden sie mit einem Gala-Dinner den 40. Jahrestag der Gründung ihres Fachhändlerverbunds feiern.

Direkt im Anschluss an die Jubiläumsfeierlichkeiten veranstaltet die Team in Kooperation mit den Reifenherstellern Pirelli und Continental einen Zukunfts-Workshop für etwa 300 Mitarbeiter ihrer Gesellschafter.

„Eine weitere Riesensause steht ebenfalls wieder in den Startlöchern: das Team-Camp beim Hurricane-Festival vom 23. bis 25. Juni im niedersächsischen Scheeßel“, heißt es dazu anlässlich der Gesellschafterversammlung. In Zusammenarbeit mit Firestone lädt die Kooperation 150 Auszubildende aus allen Gesellschafterbetrieben zu dieser riesigen Party mit Musik u. a. von Green Day, Linkin Park oder Casper ein. Gerd Wächter: „Ob Workshop in Köln oder Azubi-Camp beim Festival in Scheeßel: Mit beiden Veranstaltungen stärken wir unser Wir-Gefühl.“ ab

 

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *