Mehrfachpräsenz Marangonis bei der Autopromotec

Freitag, 19. Mai 2017 | 0 Kommentare
 
Mit zwei getrennten Messeständen sich die Marangoni-Sparten bei der Autopromotec vertreten: der weltweite Vertrieb von Materialien und Technologien für die Kaltrunderneuerung von Lkw-Reifen einerseits sowie Herstellung und der Direktverkauf von Reifen und Dienstleistungen andererseits
Mit zwei getrennten Messeständen sich die Marangoni-Sparten bei der Autopromotec vertreten: der weltweite Vertrieb von Materialien und Technologien für die Kaltrunderneuerung von Lkw-Reifen einerseits sowie Herstellung und der Direktverkauf von Reifen und Dienstleistungen andererseits

Wer als Besucher Autopromotec vom 24. bis zum 28. Mai in Bologna (Italien) Marangoni auf der Messe gleich mehrfach sieht, der braucht deswegen nicht seinen Optiker konsultieren. Denn das italienische Unternehmen ist vor Ort tatsächlich gleich mehrmals präsent. „Die diesjährige Veranstaltung findet in einer Phase statt, in der sich die Aktivitäten der Gruppe auf das Kerngeschäft der Runderneuerung konzentrieren. In diesem Bereich sind zwei Geschäftssparten tätig, die bei dieser Gelegenheit auf zwei getrennten Messeständen vertreten sind“, heißt es zur Erklärung dessen vonseiten der Italiener. Außerdem gebe es sogar noch eine dritte Ausstellungsfläche, wo man sich den Vorteilen der Runderneuerung unter dem Aspekt der Kreislaufwirtschaft widmen werde. Wie man selbst sagt, wird die Sparte für die Herstellung und den weltweiten Vertrieb von Materialien und Technologien für die Kaltrunderneuerung von Lkw-Reifen wie gewohnt am traditionellen Standort in Halle 22 der Autopromotec anzutreffen sein und dort Produkte wie beispielsweise die Belegemaschine „Ringbuilder Saturn 3000” oder die „Ringtread“-Laufflächenprofile „Blackline RTL FE“ und „Blackline RDL FE“ zeigen. In Halle 15 wird demgegenüber die Maragoni-Abteilung für die Herstellung und den Direktverkauf von Reifen und Dienstleistungen ihre Zelte aufschlagen, um vor Ort ihr „Fleet-Advantage”-Konzept vorzustellen oder zwei als entscheidend die italienischen Kunden bezeichnete Projekte: „Marix Service Partner” für Vertragshändler sowie „Marangoni Premium Fleet” für Fahrzeugparks. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte, Runderneuerung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *