Nach 2012, 2013, 2015 und 2016 zum fünften Mal „Tuning-Theo“ für Conti

Donnerstag, 18. Mai 2017 | 0 Kommentare
 
Michael Schneider, neuer Leiter Tuning bei dem Unternehmen, mit dem innerhalb von sechs Jahren nun schon fünften „Theo-Tuning-Award“ für Conti
Michael Schneider, neuer Leiter Tuning bei dem Unternehmen, mit dem innerhalb von sechs Jahren nun schon fünften „Theo-Tuning-Award“ für Conti

Continental ist für 2017 der „Theo-Tuning-Award“ verliehen worden. Damit kann sich das Unternehmen nach 2012, 2013, 2015 und 2016 zum bereits fünften Mal über diesen nach der Tuninglegende Theo Decker benannten und von den Lesern der Zeitschriften Tuning und VW Speed alljährlich vergebenen Preis freuen. Die Auszeichnung wurde schon Ende April im Rahmen der Tuning World Bodensee an Michael Schneider übergeben. „Zum fünften Mal so sehr von den Lesern der Fachzeitschriften ausgezeichnet zu sein, ist etwas ganz Besonderes“, sagt der neue Leiter Tuning bei Conti. „Damit wird unser langfristiges Engagement bei den Reifen für leistungsstarke und getunte Wagen sowie unsere technische Entwicklungspartnerschaft mit diversen Tuningexperten im High-End-Segment besonders gewürdigt“, ergänzt der Nachfolger des in den Ruhestand gewechselten Henry Siemons. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *