Toyo Tires wächst langsam und berichtet wieder einen Quartalsüberschuss

Montag, 15. Mai 2017 | 0 Kommentare
 
Toyo Tires verkauft mittlerweile fast jeden fünften Reifen in Europa
Toyo Tires verkauft mittlerweile fast jeden fünften Reifen in Europa

Im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres konnte Toyo Tire & Rubber Umsatz und Gewinne steigern, wenn auch nur leicht. Wie der japanische Hersteller berichtet, stieg der Umsatz um 2,9 Prozent auf 98,1 Milliarden Yen (791 Millionen Euro). Die Reifensparte – steht für 80 Prozent des Gesamtumsatzes – legte unterdessen mit 3,5 Prozent leicht überdurchschnittlich zu. Der operative Gewinn blieb mit einem Plus von 1,1 Prozent nahezu auf Vorjahresniveau; Toyo Tires meldete hier 12,1 Milliarden Yen (98 Millionen Euro). Gleichzeitig konnte der Hersteller von Januar bis März wieder einen Überschuss erzielen. Nach einer schwarzen Null im ersten Quartal des Vorjahres errechnete das Unternehmen für das aktuelle erste Quartal einen Überschuss von 5,9 Milliarden Yen (47 Millionen Euro). ab

Gerade in den vergangenen beiden Jahren konnte Toyo Tires in Europa wieder stark wachsen, im ersten Quartal 2016 um 30 Prozent und jetzt noch einmal um 20 Prozent – jeweils gegenüber dem Vorjahresquartal

Gerade in den vergangenen beiden Jahren konnte Toyo Tires in Europa wieder stark wachsen, im ersten Quartal 2016 um 30 Prozent und jetzt noch einmal um 20 Prozent – jeweils gegenüber dem Vorjahresquartal

Info Button_15px Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte Archiv.

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *