„Addix“ heißt die neue Mischungsgeneration für Schwalbe-Fahrradreifen

Montag, 24. April 2017 | 0 Kommentare
 
Reifen mit der neuen Mischung werden in vier Varianten angeboten: als „Addix Speed“ mit roter Kennung für XC-Race-Spezialisten, als „Addix Speedgrip“ mit blaue Kennung für den universellen Einsatz, als „Addix Soft“ mit oranger Kennung für anspruchsvolles All-Mountain- und Trailriding genauso wie für die Enduro- und Downhill-Welt sowie als „Addix Ultrasoft“ mit violetter Kennung für den Hardcore Einsatz bei Enduro und Downhill
Reifen mit der neuen Mischung werden in vier Varianten angeboten: als „Addix Speed“ mit roter Kennung für XC-Race-Spezialisten, als „Addix Speedgrip“ mit blaue Kennung für den universellen Einsatz, als „Addix Soft“ mit oranger Kennung für anspruchsvolles All-Mountain- und Trailriding genauso wie für die Enduro- und Downhill-Welt sowie als „Addix Ultrasoft“ mit violetter Kennung für den Hardcore Einsatz bei Enduro und Downhill

Für die Mountainbikereifen der sogenannten „Evo-Line“ ihrer Marke Schwalbe hat die Ralf Bohle GmbH eigenen Worten zufolge eine von Grund auf neue Mischung namens „Addix“ entwickelt. Sie soll den klassischen Zielkonflikt zwischen Grip, Rollwiderstand und Verschleiß „in einer deutlich größeren Bandbreite als bisher“ lösen können. Für das „Addix“-Compound setzt das Unternehmen demnach eine hochmoderne und äußerst präzise Mischtechnologie ein, die in der Fahrradreifenbranche sonst nicht zum Einsatz kommt. Alle Parameter des Mischprozesses seien dabei nahezu unbegrenzt variierbar, und mit der eigens für „Addix“ komplett neu eingerichteten Produktionshardware ließen sich deshalb ganz neue Rezepturen realisieren, heißt es. „Beim Compound haben wir bei Schwalbe noch nie einen so ehrgeizigen Schritt gemacht. Mit neuem Team und neuem Mischer haben wir eigentlich keinen Stein auf dem anderen gelassen, bei der Rezeptur nicht und noch weniger beim Verfahren. Das Ergebnis ist: Mit ‚Addix‘sind wir klar noch besser geworden. Um nur zwei markante Fortschritte zu nennen – bei der Haltbarkeit sind unsere Reifen generell sehr viel überzeugender geworden, und nicht nur bei den weichen Mischungen sind die Kälteeigenschaften jetzt exzellent“, verspricht Markus Hachmeyer, Seniorproduktmanager bei Schwalbe bzw. der Ralf Bohle GmbH. In den Handel kommen sollen die „Evo-Line“-Reifen mit der neuen Mischungsgeneration ab Juni. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *