Kumho macht Jugendliche auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam  

Donnerstag, 20. April 2017 | 0 Kommentare
 
Kumho macht Jugendliche auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam  
Kumho macht Jugendliche auf Gefahren im Straßenverkehr aufmerksam  

Der koreanische Reifenhersteller Kumho setzt ein Zeichen für die Sicherheit von Jugendlichen im Straßenverkehr und verlängert die Partnerschaft mit der ADAC Verkehrswelt, ein Projekt der ADAC Stiftung. Bereits im fünften Jahr unterstütze Kumho die erfolgreiche modulare Roadshow zum Thema Unfallprävention, heißt es aus dem Unternehmen. Ziel der ADAC Verkehrswelt sei es, Jugendliche zwischen 14 und 17 Jahren gezielt und altersgerecht für die Gefahren im Straßenverkehr zu sensibilisieren.

Im Zentrum der von Pädagogen durchgeführten Veranstaltungen würden ernste Themen, die mit Spaß in interaktiven Spielen, spannenden Selbstversuchen und Quizrunden vermittelt werden, stehen. Das realitätsnahe Erleben wecke gerade bei Jugendlichen Interesse und wirke nachhaltig. „Für uns als Reifenhersteller hat das Thema Verkehrssicherheit höchste Priorität. Unser Produkt trägt in kritischen Verkehrssituationen entscheidend dazu bei, dass ein Auto rechtzeitig zum Stehen kommt. Wir sind uns dieser Verantwortung bewusst und arbeiten hart an der Optimierung unserer Reifen“, sagt Charles Kim, Präsident der Kumho Tire Europe GmbH. „Die Kooperation mit der ADAC Verkehrswelt ist ein besonderes Anliegen. Ich freue mich daher auch persönlich, dass die Partnerschaft nunmehr bereits das fünfte Jahr besteht.“

Dr. Andrea David, Geschäftsführerin der ADAC Stiftung, ergänzt: „Allein im Jahr 2016 haben bundesweit rund 12.000 Besucher die ADAC Verkehrswelt besucht und konnten dabei moderne und zeitgemäße Verkehrserziehung live erleben. Ich freue mich sehr, dass Kumho als Partner dieses überaus wichtige Projekt weiterhin unterstützt, um die Begeisterung für das Thema Verkehrssicherheit in der Öffentlichkeit weiterhin zu erhöhen.

Die ADAC Verkehrswelt tourt noch bis November 2017 durch Deutschland und wird auch in diesem Jahr wieder an Schulen und öffentlichen Events zu Gast sein.  cs

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *