Die Herausforderung der Nachfolgeregelung meistern

Donnerstag, 13. April 2017 | 0 Kommentare
 
Andreas Obereder
Andreas Obereder

Eine Nachfolgeregelung ist bei Klein- und Mittelbetrieben immer eine große Herausforderung. Die Entscheidung, eine Weitergabe innerhalb der Familie, ein Verkauf oder ein Zusammenschluss mit einem anderen Unternehmen, zu treffen, ist eine der anspruchsvollsten unternehmerischen Entscheidungen. Geschätzte 35.000 Unternehmer in Österreich stehen bis 2024 vor der Aufgabe, die Nachfolge zu regeln, heißt es in einer Mitteilung. „Dies entspricht über 21 Prozent aller kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) der gewerblichen Wirtschaft (exklusive Ein-Personen-Unternehmen).

Aktuell würden rund 40 Prozent der Unternehmensnachfolgen familienintern geregelt. Insbesondere in mittelständischen Familienunternehmen ist die erfolgreiche Weiterführung des Betriebes oftmals ein wichtiger Bestandteil der Altersversorgung der Seniorfamilie, heißt es aus dem Hause Obereder GmbH aus dem österreichische Sigharting. Das Unternehmen, im Vertrieb von Schmierstoffen tätig, habe vor Jahren die Nachfolgeregelung familienintern umgesetzt. „Durch die extreme Kundennähe der Mitarbeiter war schnell klar, dass viele Kunden in der nächsten Zeit vor der Herausforderung einer Nachfolgeregelung stehen. Da aber nicht nur eigene Kunden, sondern viele Unternehmen aus unterschiedlichen Branchen, vor dieser Aufgabe stehen, wurde die Idee geboren, eine ganz neue Initiative zu starten“, heißt es bei Obereder.

„Wir haben selbst bei uns im Unternehmen lernen müssen, mit der Nachfolgeregelung richtig umzugehen. Wir wissen, dass wir mit dieser Initiative Neuland betreten, da Gespräche oder Beratungen zu diesem Thema sehr tief in die Privatsphäre der Unternehmer eindringen und deshalb selten externe Beratungsleistungen genutzt werden. Wir sehen es aber als unsere Verantwortung, unseren Kunden entsprechende Unterstützung für die Nachfolgeregelung anzubieten. Vom Unternehmer für den Unternehmer“, so Andreas Obereder. Für ihn sei dies kein neues Geschäftsfeld sondern eine Idee, eine Initiative, die auf Selbstkostenbasis gerechnet, den österreichischen Unternehmern eine Hilfestellung biete.

Termine der Unternehmertage: vom 21. bis 22. April 2017 in Pöllauberg und 12. Mai bis 13. Mai 2017 in Saalfelden. Anmeldungen unter events@obereder-gmbh.at.     cs

 

Schlagwörter:

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *