Weniger als „letzte Rille“

Montag, 3. April 2017 | 0 Kommentare
 
 
 

Ende März hat die Kreispolizeibehörde Mettmann Motorradkontrollen im Ausflugsgebiet in Velbert im Bereich der Kuhlendahler Straße und des Hespertals durchgeführt. Insgesamt wurde dabei an neun Maschinen der technische Zustand kritisiert unter anderem im Hinblick auf solche Dinge wie mangelhafte Schalldämpfer oder fehlende/falsch angebrachte Rückspiegel. Als „besonders herausragend“ bzw. „unfassbarer Leichtsinn“ wird in diesem Zusammenhang aber die Bereifung eines 26-jährigen Duisburgers erwähnt: An seiner KTM wurde ein bis zur Karkasse abgefahrener Hinterradreifen festgestellt. Die Beamten untersagten ihm daraufhin die Weiterfahrt. Das Fahrzeug wurde mit einem selbst organisierten Anhänger zurück nach Duisburg transportiert. Den Motorradfahrer erwarten nun ein Bußgeld in Höhe von 75 Euro und ein Punkt in Flensburg. cm

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *