Auswuchtwelt erweitert Vertriebsnetz in Europa

Donnerstag, 30. März 2017 | 0 Kommentare
 
Thomas Zink (Vertriebsleiter Auswuchtwelt) zusammen mit Marcel Kohl (Vertriebsleiter Rotyre)
Thomas Zink (Vertriebsleiter Auswuchtwelt) zusammen mit Marcel Kohl (Vertriebsleiter Rotyre)

Stillstand ist ein Rückschritt. Darum ist die Auswuchtwelt stets bemüht die besten Produkte für Ihre Kunden anzubieten. „Gleichzeitig wird auch der Kundenstamm immer größer und dies erfordert neue Vertriebswege“, so Thomas Zink, Vertriebsleiter des Unternehmens aus Gomaringen. Seit Mitte 2016 kooperierten die Auswuchtwelt und das luxemburgische Unternehmen Rotyre, „um den Kunden eine optimale Produktpalette zu bieten“.

Gegründet wurde Rotyre in Esch/Alzette im Jahre 2012 von Romain Müller, Inhaber von Mullerpneus. Mit 40.000 Artikeln rund um das Thema Reifen und 8.000 Artikeln rund um Thema Felgen, gehöre das Unternehmen aus Luxemburg zu den größten in Benelux. Es beliefere in Benelux sowie in Frankreich mehr als 1.000 Händler mit Reifen und Felgen. Elf Mitarbeiter arbeiteten in der Vertriebszentrale in Luxemburg, außerdem habe das Unternehmen Niederlassungen in Belgien, Holland und Frankreich, so Thomas Zink. „Die Auswuchtwelt liefert exklusive alles Verbrauchsmaterial wie Gewichte und Ventile. Im Bereich RDKS werden Sensoren sowie Programmiergeräte angeboten und natürlich sind diverse Artikel im Bereich Werkstattausrüstung im Sortiment“, so Thomas Zink.

Natürlich wären in der Zukunft auch Schulungen und Workshops geplant. Ein eigener Webshop unter www.rotyre.lu mit einem eigenen IT-Team vereinfache die Bearbeitung der Artikel. Der IT-Spezialist von der Auswuchtwelt, Dejan Meks, könne hierdurch sehr flexibel kommunizieren und neue Artikel zeitnah dem Kunden präsentieren. Mittlerweile habe die Auswuchtwelt Kunden rund um den Erdball. Allein in Europa zählten in mehr als 20 Ländern Reifenwerkstätten und Kfz-Betriebe zum Kundenkreis und auch nach China und in die USA würden Produkte geliefert werden. cs

 

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *