Hankook spendet über 43.000 Euro zugunsten schwerstkranker Kinder

Mittwoch, 8. März 2017 | 0 Kommentare
 
Von links: Sung Hwan Kim (Managing Director, Hankook Reifen Deutschland), Karin Reinhold-Kranz (Vorstandsmitglied, Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.), Gabriele Müller (Geschäftsführerin, Bärenherz – Stiftung für schwerstkranke Kinder), Dietmar Olbrich (Vizepräsident für Vertrieb und Marketing, Hankook Reifen Deutschland)
Von links: Sung Hwan Kim (Managing Director, Hankook Reifen Deutschland), Karin Reinhold-Kranz (Vorstandsmitglied, Hilfe für krebskranke Kinder Frankfurt e.V.), Gabriele Müller (Geschäftsführerin, Bärenherz – Stiftung für schwerstkranke Kinder), Dietmar Olbrich (Vizepräsident für Vertrieb und Marketing, Hankook Reifen Deutschland)

Reifenhersteller Hankook unterstützt erneut wohltätige Projekte zugunsten schwerstkranker Kinder am Firmensitz im Rhein-Main-Gebiet. Das soziale Engagement spielt für Hankook und seine Mitarbeiter traditionell eine große Rolle. Daher setzte sich die Hankook Reifen Deutschland GmbH auch 2016 tatkräftig für den guten Zweck ein. Mit verschiedenen Aktionen sammelte der Reifenhersteller insgesamt 43.556 Euro für den Verein „Hilfe für krebskranke Kinder e. V.“ in Frankfurt und die „Stiftung Bärenherz“ in Wiesbaden. Den Gesamterlös übergab Hankook nun zu gleichen Teilen in Form eines Schecks letzte Woche an die beiden gemeinnützigen Organisationen.

„Ich freue mich sehr, dass wir erneut einen Beitrag für das Wohlbefinden der kleinen Patienten leisten können, und bedanke mich herzlich bei unseren Mitarbeitern und Geschäftspartnern für die großzügige Unterstützung“, sagt Dietmar Olbrich, Vizepräsident für Vertrieb & Marketing für die deutschsprachigen Märkte.

Der Gesamterlös für den guten Zweck kam unter anderem durch eine Hankook Reifenverkaufsaktion zur Frühjahrs- und Wintersaison 2016 zustande: Für jeden Satz Sommer- bzw. Winterreifen, den die Hankook Masters-Partner im Aktionszeitraum verkauften, spendete Hankook einen Betrag von fünf Euro. 33.590 Euro kamen dabei zusammen. Traditionell engagiert sich der Reifenhersteller auch bei seiner weihnachtlichen Mitarbeiter-Benefiz-Tombola für wohltätige Zwecke. Somit trug die Tombola des Reifenherstellers, die mit Sachspenden befreundeter Unternehmen unterstützt wurde, zu einer stolzen Spendensumme von 9.966 Euro. cs

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *