Erfolgsbeteiligung: Continental schüttet 1.050 Euro pro Mitarbeiter in Deutschland aus

Mittwoch, 1. März 2017 | 0 Kommentare
 
Mit der im April auszuzahlenden Erfolgsbeteiligung will Automobilzulieferer und Reifenhersteller Continental den „hohen Einsatz und Beitrag zur nachhaltigen Wertschöpfung unseres Unternehmens“ durch die Mitarbeiter anerkennen
Mit der im April auszuzahlenden Erfolgsbeteiligung will Automobilzulieferer und Reifenhersteller Continental den „hohen Einsatz und Beitrag zur nachhaltigen Wertschöpfung unseres Unternehmens“ durch die Mitarbeiter anerkennen
Continental honoriert die Leistung seiner Mitarbeiter weltweit. Für das Geschäftsjahr 2016 schüttet der Automobilzulieferer und Reifenhersteller voraussichtlich 150 Millionen Euro an die anspruchsberechtigten Beschäftigten aus. So erhalten die Mitarbeiter allein in Deutschland im April dieses Jahres jeweils rund 1.050 Euro, heißt es dazu in einer Mitteilung. „Auf das besondere Engagement all unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit kommt es jeden Tag an. Unsere Erfolgsbeteiligung soll ihren hohen Einsatz und Beitrag zur nachhaltigen Wertschöpfung unseres Unternehmens anerkennen. Dabei ist uns besonders wichtig, unsere Verbundenheit im Sinne unserer Unternehmenswerte über alle kulturellen Grenzen hinweg und in allen organisatorischen Einheiten zum Ausdruck zu bringen“, erklärt dazu Continental-Personalvorstand Dr. Ariane Reinhart.

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *