Vossen Wheels in Europa: „Premiumprodukt im Hochpreissegment“

Mittwoch, 30. November 2016 | 0 Kommentare
 
Vossen Wheels produziert ausschließlich Leichtmetallräder ab 19 Zoll; während die zentralen Schmiederäder im eigenen Werk in den USA entstehen, kauft man gegossene Räder hinzu
Vossen Wheels produziert ausschließlich Leichtmetallräder ab 19 Zoll; während die zentralen Schmiederäder im eigenen Werk in den USA entstehen, kauft man gegossene Räder hinzu

Zu den renommierten Anbietern von Tuningrädern in Europa zählt zunehmend auch der Hersteller Vossen Wheels. Das Unternehmen mit Sitz und Produktion in Miami (Florida/USA) ist dabei auf Räder in 19 Zoll und mehr spezialisiert, die entweder im Schmiede-, im Flowforming- oder ganz klassisch im Gussverfahren gefertigt werden, wobei lediglich die Schmiederäderproduktion im Werk in den USA geschieht; die Produktion in den beiden anderen Verfahren werde outgesourct, hieß es dazu am Vossen-Wheels-Stand in Essen auf der Motor Show. Auf dem hiesigen Markt ist die Marke präsent seit immerhin schon zehn Jahren, erläutert Thomas Wachter, dessen in Liechtenstein ansässige Firma Eccentricall Imports Vossen Wheels in Zentraleuropa vertreibt. Derzeit sei man im Wesentlichen damit beschäftigt, für alle Designs auch TÜV-Gutachten zu erlangen; dies soll in Zukunft Standard werden, so Wachter weiter, der Vossen-Räder als „Premiumprodukt im Hochpreissegment“ beschreibt, das insbesondere für Designliebhaber Maßstäbe setzen soll. Nicht umsonst vergleiche man sich – wenn überhaupt – mit Herstellern wie BBS oder OZ. ab

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Kategorie: Runderneuerung, Tuning

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *