JK Tyre & Industries setzt mehr um und verbessert Ergebnis deutlich

Montag, 21. November 2016 | 0 Kommentare
 

JK Tyre & Industries konnte im zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres – läuft von April bis März des kommenden Jahres – seine Umsätze um 5,2 Prozent auf jetzt 20,7 Milliarden Rupien (286,5 Millionen Euro) steigern, während der operative Gewinn sogar um 22,1 Prozent auf jetzt 3,2 Milliarden Rupien (44 Millionen Euro) anstieg. Folglich konnte der indische Reifenhersteller auch seine Umsatzrendite von 13,2 auf immerhin 15,3 Prozent steigern. Unterdessen fiel der Nettogewinn um 13,5 Prozent auf eine Milliarden Rupien (14 Millionen Euro) fiel. Erstmals in einem konsolidierten Quartalsbericht des drittgrößten Reifenherstellers Indiens nach Apollo Tyres und MRF enthalten: die im April übernommene Cavendish Industries. ab

Mehr zu diesen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *