Biker in feinem Zwirn fahren für Männergesundheit

Dienstag, 15. November 2016 | 0 Kommentare
 
Männer in feinem Zwirn fahren um Spenden für die Männergesundheit zu sammeln. Die Spenden und Sponsorengelder fließen weltweit in Projekte zur Bekämpfung von Prostatakrebs und zur Suizidprävention
Männer in feinem Zwirn fahren um Spenden für die Männergesundheit zu sammeln. Die Spenden und Sponsorengelder fließen weltweit in Projekte zur Bekämpfung von Prostatakrebs und zur Suizidprävention

Gut aussehen und dabei Gutes tun: Jedes Jahr aufs Neue nehmen sich Vintage- und Classic-Biker den Distinguished Gentleman’s Ride zum Anlass, in feinem Zwirn und mit gestriegelten Schnurrbärten gemeinsam für die Männergesundheit einzutreten und Spenden zu sammeln. Bereits jetzt wurden die tollen Ergebnisse der letzten Jahre getoppt: 3,6 Millionen US-Dollar kamen in diesem Jahr schon der Prävention von Prostatakrebs und psychischer Erkrankungen von Männern zugute.

Aus Deutschland kamen dabei mithilfe der rund 2.200 Fahrer und Sponsoren knapp 85.000 US-Dollar zusammen. Unterstützt wird die Aktion von MotorradreifenDirekt.de mit 5.000 US-Dollar. „In diesem Jahr knackte die Teilnehmerzahl sogar die 50.000er-Marke – ein neuer Rekord! Die Biker repräsentieren damit eindrucksvoll die Relevanz des Themas Männergesundheit. Darüber hinaus entsteht durch die stilvolle Kleidung und das freundliche Auftreten der Teilnehmer ein Imagegewinn für den Bikesport. Beides ist natürlich eine gute Sache, die wir gern unterstützen“, sagt Oliver Pflaum von MotorradreifenDirekt.de. cs

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *