Bridgestone präsentiert neue Motorradreifen auf der EICMA

Dienstag, 8. November 2016 | 0 Kommentare
 
Bridgestone präsentiert neue Motorradreifen auf der EICMA in Mailand
Bridgestone präsentiert neue Motorradreifen auf der EICMA in Mailand

Mit dem Battlecruise H50 stellt Bridgestone vom 8. bis 13. November 2016 auf der EICMA ein Modell vor, das speziell für amerikanische V-Twin Motorräder entwickelt wurde. Der Reifen biete hervorragenden Grip und komfortables Handling auf trockener und nasser Fahrbahn. Darüber hinaus besteche er vor allem durch eine hohe Robustheit und Langlebigkeit. Einen detaillierten Eindruck vom Reifen können sich Besucher direkt am Messestand in Halle 2, Stand Q26 verschaffen: Der Battlecruise H50 ist auf einer einzigartigen Harley Davidson Forty-Eight – „customized by Thunderbike“ – montiert, einem der bekanntesten Custombike-Experten in Europa.

Der Battlecross X10 richte sich an Motocross-Fahrer und komplettiere damit das Bridgestone Sortiment für Motocross-Reifen. Auf der Messe ist der Battlecross X10 auf einer Kawasaki KX450 montiert. „Durch seine speziell angeordneten kleinen Profilblöcke und die neu definierte Steifigkeit ist der X10 perfekt für sandige Böden. Entwickelt wurde er in Zusammenarbeit mit den Profis aus der Motocross-Szene“, heißt es in einer Mitteilung. Der Battlecross X10 ist ab sofort im Handel erhältlich.

Ebenfalls auf dem Messestand zu sehen: das Elektro-Superbike Saroléa SP7 – ausgestattet mit Battlax Hypersport S21 Reifen. Gemeinsam mit Saroléa arbeite Bridgestone bereits seit Längerem an einer nachhaltigeren Form der Fortbewegung. Das bedeute aber nicht, dass die Geschwindigkeit auf der Strecke bleibt: Mit der SP7 seien Geschwindigkeiten von über 270 km/h möglich. cs

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *