General Tire führt neue 4×4-Reifen Grabber AT3 und X3 ein

Donnerstag, 27. Oktober 2016 | 0 Kommentare
 
Tiefe Wasserlöcher sind kein Problem für den Grabber X3
Tiefe Wasserlöcher sind kein Problem für den Grabber X3
Die Reifenmarke General Tire setzt ihre Produktoffensive mit zwei neuen SUV-Reifen für den Gelände- und Straßeneinsatz fort. Ab Oktober diesen Jahres erweitern der neue Grabber X3 für den Einsatz auch in schwerem Gelände sowie der neue Grabber AT3 für den gemischten Straßen- und Geländeeinsatz das Produktportfolio. Mitte September stellte die zur Continental-Gruppe gehörende Marke die Reifen den europäischen Exklusivimporteuren in Valencia vor. Die Gummi Hasenkrug GmbH aus Bremerhaven, die die Reifen in den deutschen Markt importiert, hatte dazu mehrere ihrer Kunden und Journalisten zum Fahr-Event ins spanische Valencia eingeladen. Die Meinung dieser: Sowohl der AT3 als auch der X3 bieten deutliche Verbesserung in der Leistung im Vergleich zu den Vorgängerprodukten. Ton Ketelaar, Marketing Manager beim niederländischen Importeur Inter-Sprint Banden: „Es ist natürlich super, die Reifen selber unter den unterschiedlichsten Bedingungen erleben zu können. Und es ist gut, die Designer und Ingenieure kennenzulernen, die an der Entwicklung des Produktes aktiv beteiligt waren und die bereit sind, ihr Wissen und ihre Erfahrungen zu teilen.“

Schlagwörter: , , , , ,

Kategorie: Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *