Suchen für den Kunden: Bjooli.com bietet „PartsButler“ an

Montag, 24. Oktober 2016 | 0 Kommentare
 
Auf dem Onlinemarktplatz für Oldtimerteile und -zubehör Bjooli.com können Endverbraucher fehlende Teile jetzt von den Experten der Plattform suchen lassen
Auf dem Onlinemarktplatz für Oldtimerteile und -zubehör Bjooli.com können Endverbraucher fehlende Teile jetzt von den Experten der Plattform suchen lassen

Bjooli.com bietet seinen Kunden mit dem sogenannten „PartsButler“ einen neuen Service an. „Wo suchen Werkstätten und Hobbyschrauber nach seltenen Ersatzteilen? Bekanntermaßen immer öfter im Internet. Aber was, wenn eBay, Google, Amazon und Co. keine befriedigenden Ergebnisse liefern?“, fragte man sich beim Onlinemarktplatz für Oldtimerteile und -zubehör. Für all die Kunden, die vor entsprechenden Problemen stehen, bietet die Plattform nun einen spezialisierten Suchdienst. Unter www.bjooli.com können Privatleute, Werkstätten oder Restaurationsbetriebe ab sofort das erforderliche Bauteil mittels einer knappen, übersichtlichen Eingabemaske beschreiben, ggfs. erläuternde Fotos mit hochladen (z. B. vom defekten Teil) und damit dann eine Suche bei den Profis der Plattform in Auftrag geben. „Innerhalb weniger Tage, oft auch schon nach Stunden, erhält der Suchende per E-Mail eine klar gegliederte Übersicht der bei Bjooli eingegangenen Angebote. Er kann dann den für ihn am besten passenden Artikel daraus auswählen und bei dem jeweiligen Anbieter sofort direkt bestellen“, heißt es dazu in einer Bjooli.com-Mitteilung. „Das Beste daran: Der PartsButler-Service ist für Suchende kostenlos.“ ab

 

Schlagwörter: , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *