Hankook feiert erfolgreichen Saisonabschluss der Formel-3-Europameisterschaft

Freitag, 21. Oktober 2016 | 0 Kommentare
 
Der exklusive Reifenausrüster Hankook bilanziert „eine tolle Saison in der FIA Formel-3-Europameisterschaft“
Der exklusive Reifenausrüster Hankook bilanziert „eine tolle Saison in der FIA Formel-3-Europameisterschaft“

Im Rahmen des DTM-Finales beendete auch die FIA Formel-3-Europameisterschaft am vergangenen Wochenende die Saison 2016 auf dem Hockenheimring. Die 22 Fahrer aus zwölf Nationen hatten in diesem Jahr bereits 27 Läufe hinter sich und bestritten auf dem 4,574 Kilometer langen Traditionskurs im Hardtwald die letzten drei Rennen. Mit dem Kanadier Lance Stroll stand der neue Meister bereits seit dem Stopp in Imola vor zwei Wochen fest. Hankook unterstützt die wohl härteste Formel-Nachwuchsserie der Welt bereits seit 2012 mit seinen Rennreifen Ventus Race und wird die Renntalente bis mindestens 2019 auf ihrem Weg an die Motorsportspitze begleiten. Manfred Sandbichler, Hankooks Motorsportdirektor Europa, bilanziert das Jahr: „Das war eine tolle Saison in der FIA Formel-3-Europameisterschaft mit dem verdienten Sieger Lance Stroll. Das Niveau in dieser Formelserie ist unglaublich hoch, Teams und Fahrer arbeiten absolut professionell. Wir sind froh, diese talentierten jungen Piloten auch in den nächsten Jahren begleiten zu können und ihnen mit unserem Know-how und den High-Performance-Rennreifen auf ihrem Weg zu einer erfolgreichen Motorsportkarriere weiter zu helfen.“ ab

 

Schlagwörter: , , , ,

Kategorie: Markt, Motorsport

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *