Reifen von mehr als 200 Autos zerstochen

Freitag, 14. Oktober 2016 | 0 Kommentare
 

Wie die Freie Presse berichtet, sind seit Mai 2016 bei mehr als 200 Autos in und um Chemnitz die Reifen zerstochen worden. Der Schaden belaufe sich mittlerweile auf rund 18.500 Euro. Die Polizei in Chemnitz-Nordost habe jetzt eine 5-köpfige Sonderkommission gegründet. Auch eine Belohnung in Höhe von 3.000 Euro sei ausgelobt worden. Die gibt es für Zeugen, die Hinweise bringen, die zur Ermittlung des Täters führen.  cs

Schlagwörter: ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *