Schnell, schonend, gründlich – die neue Haweka Radwaschmaschine

Mittwoch, 12. Oktober 2016 | 0 Kommentare
 
Die neue Haweka "Combo Q" reinigt schnell, gründlich und schonend
Die neue Haweka "Combo Q" reinigt schnell, gründlich und schonend

Eine professionelle Radreinigung in der Fachwerkstatt wird immer beliebter. Dabei sollte die Entfernung von Schmutz so gründlich und schonend wie möglich erfolgen. Dafür sorgen bei der neuen „Combo Q“ von Haweka auch die zwei glatten Antriebswellen, heißt es aus dem Unternehmen. Selbst Barcode-Aufkleber für die Radeinlagerung würden nicht beschädigt oder gar abgelöst. Die „Combo Q“ reinige Räder von Pkw, SUV, Gelände- und Lieferwagen mit einer Breite von bis zu 360 Millimeter und einem Durchmesser bis maximal 850 Millimeter. Ebenso können in auch bestimmte Rennsport-Räder gewaschen werden, heißt es aus dem Unternehmen. Eine optional erhältliche pneumatische Hebeanlage befördere die bis zu 60 Kilogramm schweren Räder in die Waschkammer der Radwaschmaschine. Mit einer Nennleistung von sechs kW werde das Wasser in 60 bis 120 Minuten auf eine Temperatur von 50 Grad Celsius erhitzt. Eine Sicherungssperre verhindere dabei das Überhitzen des Waschwassers.

Die sechssprachige Software ermögliche eine leichte Bedienung über den integrierten Bildschirm und biete drei Programme mit einer Waschdauer zwischen 20 und 60 Sekunden. Die anschließende Trocknungsdauer betrage 15 Sekunden. Wasch- und Trocknungszeiten seien werksseitig voreingestellt und könnten individuell angepasst werden. cs

Weitere Informationen unter www.haweka-glauchau.de

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *