Bridgestone mit General-Motors-Zulieferer-Award ausgezeichnet

Mittwoch, 5. Oktober 2016 | 0 Kommentare
 
General Motors zeichnet drei europäische Bridgestone-Werk aus: Marcin Przewozny, Qualitätsmanager Posen, Roberto Martin, Qualitätsmanager Burgos, und Bertrand Peeren, Qualitätsmanager Béthune (von links), freuen sich über den Zulieferer-Award
General Motors zeichnet drei europäische Bridgestone-Werk aus: Marcin Przewozny, Qualitätsmanager Posen, Roberto Martin, Qualitätsmanager Burgos, und Bertrand Peeren, Qualitätsmanager Béthune (von links), freuen sich über den Zulieferer-Award

General Motors (GM) hat die Bridgestone-Reifenproduktionsanlagen in Béthune (Frankreich), Burgos (Spanien) und Posen (Polen) mit dem „2015 Supplier Quality Excellence Award“ ausgezeichnet. Mitte September 2016 kamen die Qualitätsmanager der drei Werke im europäischen Hauptsitz des Automobilkonzerns in Rüsselsheim zusammen, um die Auszeichnung entgegenzunehmen. GM zeichnet mit dem Award Zulieferer weltweit aus. Die Gewinner müssen einer Reihe anspruchsvoller Kriterien des Automobilherstellers gerecht werden. Diese betreffen etwa die Produktqualität und die Zertifizierung von durch GM vorausgesetzten Qualitätsmanagementsystemen. „Unser Ziel ist es, der Gesellschaft mit außerordentlicher Qualität zu dienen. Es ehrt uns sehr, dass dieses Engagement von GM ausgezeichnet wird“, sagt Christophe de Valroger Vizepräsident Original Equipment Consumer, Bridgestone Europa. „Der Award würdigt die Leistung aller Bridgestone Mitarbeiter in den Produktionsstätten, die hart dafür arbeiten, dass unsere Produkte den Ansprüchen der Kunden entsprechen.“ Die Fabriken in Burgos und Béthune haben den Award erstmalig verliehen bekommen. Das Werk in Posen erhält die Auszeichnung bereits zum zweiten Mal. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *