Yokohama: Masataka Yamaishi übernimmt operative Führung der Reifensparte

Donnerstag, 29. September 2016 | 0 Kommentare
 
Yokohama Rubbers ehemaliger Europachef Masataka Yamaishi übernimmt die weltweite operative Führung der Reifensparte des Konzerns
Yokohama Rubbers ehemaliger Europachef Masataka Yamaishi übernimmt die weltweite operative Führung der Reifensparte des Konzerns

Hikomitsu Noji, President und Representative Member of the Board der Yokohama Rubber Co. Ltd., gibt die operative Verantwortung für die Reifensparte des Unternehmens ab. Wie der japanische Reifenhersteller mitteilt, werde ab dem 1. Oktober Masataka Yamaishi die Funktion des President of Tire Business von ihm übernehmen. Hikomitsu Noji bleibe hingegen in seinen weiteren Funktionen an der Spitze des Unternehmens. Die Reifensparte steht für rund 80 Prozent der Yokohama-Rubber-Umsätze. Masataka Yamaishi war von Februar 2012 bis November 2013 Geschäftsführer der Yokohama Europe GmbH und von September 2012 bis Dezember 2013 Geschäftsführer der Yokohama Reifen GmbH. ab

 

Schlagwörter: , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *