Karlsruhe nicht erstes Michelin-Reifenwerk außerhalb Frankreichs

Donnerstag, 29. September 2016 | 0 Kommentare
 

Gestern hatten wir über das 85-jährige Jubiläum des Michelin-Standortes Karlsruhe berichtet und in diesem Zusammenhang erwähnt, das zugehörige Werk sei das erste des Reifenherstellers außerhalb seines Heimatlandes Frankreich. Das ist aber falsch. Denn als das Karlsruher Werk 1931 an Netz ging, war die 1908 im italienischen Turin gegründete Michelin-Fabrik schon ein paar Jährchen länger in Betrieb, worauf uns der ehemalige langjährige Michelin-Pressesprecher Hans-Hartmut Münch – inzwischen schon seit einigen Jahren im wohlverdienten Ruhestand – freundlicherweise aufmerksam gemacht hat. Insofern ist damit natürlich der Produktionsstandort in Italien der erste des Konzerns außerhalb Frankreichs. Wir bitten, unseren Fehler zu entschuldigen. christian.marx@reifenpresse.de

Schlagwörter: , , , , , ,

Kategorie: Markt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte lösen Sie folgende Aufgabe: *