Zahlreiche Maxion-Räderinnovationen zur Nfz-IAA angekündigt

Mittwoch, 14. September 2016 | 0 Kommentare
 

Mit jährlich fast 60 Millionen produzierten Felgen sieht sich Maxion Wheels als führender Hersteller und einer der größten Zulieferer in Sachen Räder für Pkw, Transporter, Lkw und Anhänger. Bei der diesjährigen IAA Nutzfahrzeuge in Hannover will das mittlerweile als Division des brasilianischen Iochpe-Maxion-Konzerns geführte Unternehmen, das in der Vergangenheit selbst auch schon solche Marken wie Lemmerz, Kelsey Hayes und Fumagalli übernommen hat, einige Innovationen vorstellen. Sie sollen einen Beitrag zur Steigerung der Kraftstoffeffizienz und Fahrersicherheit, Reduktion der Emissionen sowie in Sachen Konnektivität dank neuer Felgentechnologien leisten. Konkret zu sehen geben wird es bei der Messe in der niedersächsischen Landeshauptstadt unter anderem „Gen34 alive“, die leichteste im Markt verfügbare Stahlfelge für Nutzfahrzeuge oder „MaxSmart“. Hinter Letzterem soll sich eine Stahlfelge mit Sensortechnologie verbergen, die Informationen über Räder sammelt und diese sowohl Fahrern als auch Flottenbetreibern zur Verfügung stellt. „Die IAA Nutzfahrzeuge ist die weltweit wichtigste Veranstaltung für die Branche, bei der Maxion Wheels die Gelegenheit bekommt, seine jüngsten Anstrengungen für die Verbesserung der Leistung von Nutzfahrzeugen vorzustellen, darunter die Präsentation der branchenweit leichtesten Schwerlasträder, die derzeit am Markt für OEMs im Segment für Lkw und Anhänger in Europa erhältlich sind“, sagt Pieter Klinkers, Chief Executive Officer von Maxion Wheels. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir als Aussteller dabei sein können, und wir sind nicht nur gespannt, sondern auch stolz auf die verschiedenen Produkte, die wir bei der diesjährigen Veranstaltung vorstellen werden“, ergänzt er. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: EDV & Online, Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *